Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535672

Dorfladeninitiativen treffen sich zum Erfahrungsaustausch in Resse

Einladung zum Pressegespräch im MoorIZ

(lifePR) (Hannover/Neustadt/Sehnde/Springe/Wedemark, ) Der Bäcker hat dicht gemacht, die Bank ihre Zweigstelle schon vor ihm. Die Post hat sich zurückgezogen und nun schließt auch noch der Einkaufsladen. Dörfer und kleine Städte leiden besonders unter der Entwicklung im Einzelhandel der vergangenen Jahrzehnte. Supermärkte entstanden häufig abseits der Ortsmitten auf der grünen Wiese mit vielen Parkplätzen. Insbesondere wer auf dem Land wohnt, kommt in einigen Orten kaum noch zu Fuß zur nächsten Einkaufsmöglichkeit.

Mittlerweile gibt es aber auch in der Region Hannover gute Beispiele, die diesem Trend entgegenwirken. Bürgerinnen und Bürger engagieren sich, um die Nahversorgung in ihrem Ort sichergestellt haben: Sie nehmen das Geschäft selbst in die Hand. Am kommenden Freitag treffen sich auf Einladung der Region Hannover im Moorinformationszentrum (MoorIZ) Resse Dorfladeninitiativen zum Erfahrungsaustausch und zur Vorstellung ihrer Projekte. Im Anschluss an eine Ortsbegehung (ab 14.50 Uhr) mit der Vorstellung der neuen Ortsmitte und dem Resser Genossenschaftsmodell findet ein Pressegespräch zum Thema statt:

Freitag, 20. März 2015, 15.35 Uhr, Moorinformationszentrum (MoorIZ)
Altes Dorf 1b, 30900 Wedemark, OT Resse,


Gesprächspartnerinnen und -partner sind:

- Prof. Dr. Axel Priebs, Dezernent für Umwelt, Planung und Bauen der Region Hannover
- Sonja Beuning, komm. Leiterin Fachbereich Planung und Raumordnung
- Jochen Pardey, 1. Vorsitzender "Verein Bürger für Resse e.V."
- Nadja Bolte, Dorfinitiative "Unser Laden in Mariensee"
- Frauke Lehrke, Sprecherin "Dorfladeninitiative Bolzum/Wehmingen"
- Andreas Baenisch, 1. Vorsitzender "Dorf-Kultur-Erbe Altenhagen I eG"

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zum Termin eingeladen!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer