Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549076

Die grauen Zellen in Schwung bringen

Neue Angebote beim Senioren- und Pflegestützpunkt in Wunstorf

(lifePR) (Wunstorf, ) Knobeln, kniffeln, kreativ sein - beim Senioren- und Pflegestützpunkt Unteres Leinetal der Region Hannover in Wunstorf treffen sich regelmäßig ältere Menschen zum gemeinsamen Zeitvertreib. Der Treffpunkt im Viertel möchte nun sein Angebot erweitern: an zwei Nachmittagen im Monat steht gemeinsames Basteln auf dem Programm, zwei Mal pro Monat soll ein Spielenachmittag Seniorinnen und Senioren an einen Tisch locken. Der Treffpunkt hat außerdem an fünf Nachmittagen eine Gedächtnistrainerin eingeladen, die die "grauen Zellen" der Seniorinnen und Senioren in Schwung bringen wird. Bei einem Pressegespräch am

Montag, 17. August, um 11 Uhr,
im Senioren- und Pflegestützpunkt Unteres Leinetal (im Medicum),
Am Stadtgraben 28a, 31515 Wunstorf,


werden die Sozialpädagogin Sarah März sowie die Seniorin Christa Fuchs über die neuen Angebote berichten. Christa Fuchs ist ehrenamtlich für den Senioren- und Pflegestützpunkt tätig und wird in Zusammenarbeit mit Sarah März die Angebote begleiten und die Senioren unterstützen.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zu dem Pressegespräch eingeladen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer