Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158507

Auszubildende lesen für Kinder und Senioren

Bunter Vorlesevormittag zum Welttag des Buchs am 23. April 2010

(lifePR) (Hannover, ) Lesen bildet, lesen verbindet: Zum Welttag des Buches lesen angehende Buchhändlerinnen und Buchhändler Kindern und Senioren Geschichten vor. Die Auszubildenden der Berufsbildenden Schule (BBS) Handel besuchen dafür am Freitag, 23. April 2010, die Kindertagesstätte Rohdenhof in Hannover-Bothfeld und das gleich nebenan gelegene Pflegeheim im Klaus-Bahlsen-Haus. Von 10 Uhr bis etwa 12 Uhr tragen die Schülerinnen und Schüler selbst ausgewählte Geschichten vor. Anschließend findet ein gemeinsames Programm für alle Beteiligten statt - so überreichen die Kinder den Seniorinnen und Senioren selbst gemalte Bilder und die Auszubildenden führen ein Rollenspiel auf.

"Mit dem Projekt wollen wir bei den Vorschulkindern die Lust am Lesen fördern und bei den älteren Menschen das Interesse am Buch wiedererwecken", sagt Heike Brandstädter-Lach, Leiterin der Fachrichtung Buchhandel der BBS Handel. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wird die Aktion nun zum zweiten Mal in einer Kita und einem Pflegeheim angeboten. "Für die Kinder und Senioren bedeutet der bunte Vorlesevormittag Spaß und Abwechslung, die Auszubildenden lernen praxisnah, wie man Veranstaltungen plant und durchführt und sich auf Zielgruppen einstellt", so Brandstädter-Lach.

Die Bücher, aus denen vorgelesen wird, haben die 17 beteiligten Schülerinnen und Schüler der Mittelstufenklasse selbst ausgesucht. Die Kinder dürfen sich unter anderem auf Geschichten über die beiden philosophisch-witzigen Schweine "Piggeldy und Frederick" sowie auf Episoden um den Jungen Pluck und seine Freunde im 20. Stock eines Hochhauses freuen. Die Senioren bekommen Auszüge aus den Romanen "Die souveräne Leserin" von Alan Bennett und "Das Hörgerät im Azaleentopf" zu hören, in dem Ilse Gräfin von Bredow die Mühen, aber auch Freuden des Älterwerdens beschreibt.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, den Lesevormittag am Freitag, 23. April 2010, in der hannoverschen Kindertagesstätte Rohdenhof und im Pflegeheim im Klaus-Bahlsen-Haus, Klein-Buchholzer-Kirchweg 11, zu begleiten. Beginn ist jeweils 10 Uhr. Um Anmeldung unter Telefon +49 (511) 616-22207 wird gebeten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer