Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541110

Ausstellung "Schmuck Objekt" - Eröffnung am 27. Mai

Kultur im Schloss

(lifePR) (Hannover / Neustadt a. Rbge, ) Einzigartig: Ob Platin, Silber oder Gold - im Schloss Landestrost gibt es ab Ende Mai ausgewählte Objekte zwischen Kunst und Design zu bestaunen. Das Team Kultur der Region Hannover hat die Studierenden des Fachbereichs Metallgestaltung der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim (HAWK) eingeladen, ihre kreativen Arbeiten im Schloss Landestrost zu präsentieren. Und so schmücken von Mittwoch, 27. Mai bis Donnerstag, 11. Juni 2015 verschiedenste Kunstwerke der Studentinnen und Studenten aus dem traditionellen Bereich der Metallgestaltung die Räumlichkeiten in Neustadt. Zur Ausstellungseröffnung "Schmuck Objekt" am Mittwoch 27. Mai um 18 Uhr begrüßen die stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther sowie Prof. Georg Dobler und Prof. Hartwig Gebracht von der HAWK die Gäste. Der Eintritt ist frei.

"Wechselwirkung" - so hat Lars Junker sein gestaltetes Objekt (s. Foto) genannt. Er ist einer der insgesamt 39 Studierenden, die ihre Studienarbeiten erstmalig so umfangreich ausstellen: von Schmuckkreationen über Geräte und Gefäße bis hin zu architektonisch anmutenden Metallobjekten reicht das bunte Repertoire der jungen Künstler. Besucherinnen und Besucher haben während der gesamten Ausstellungsdauer die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee und in Anwesenheit teilnehmender Studentinnen und Studentinnen Fragen zum kreativen Schaffensprozess oder zu Studieninhalten zu stellen. Außerdem können alle ausgestellten Stücke käuflich erworben werden.

Öffnungszeiten der Ausstellung: mittwochs bis freitags 15-18 Uhr, samstags und sonntags 14-18 Uhr, Schloss Landestrost, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt, Telefon: (05032) 899154.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer