Sonntag, 11. Dezember 2016


Neue Direktion im Radisson Blu Hotel, St. Gallen

Das Radisson Blu Hotel in St. Gallen steht unter neuer Führung. Der Eigentümer ACRON Helvetia X Immobilien AG hat sich dabei etwas einfallen lassen und die Führung des 4 Sterne Superior Hotels neu in die Hände von 3 Direktoren gelegt

(lifePR) (St. Gallen, ) Im August 2015 übernahmen die langjährigen Mitarbeiter Wilfried Fischer (Director Administration) und Jan Brosinsky (Director Food & Beverage) die Hotelleitung. Dieses Team verstärkt seit Dezember 2015 der geborene St. Galler Martin Hüni (Director Finance & Controlling). Damit hat das Radisson Blu eine breit abgestützte, lokal verankerte Führungsmannschaft, die sich gemeinsam mit dem gesamten Radisson Team den Herausforderungen des Umfelds stellt und Garant für eine professionelle Leistung am Gast ist. Ziel der Drei ist es, das Hotel auf dem Markt St. Gallen in den bereits etablierten Leistungsbereichen weiter zu verankern und auf dem Gebiet „Event und Catering“ markant auszubauen.

Wilfried Fischer, geboren in Heidelberg, ist seit 1972 als gelernter Hotelkaufmann in der Branche unterwegs. Unter anderem war er 10 Jahre für die Intercontinental Hotels in verschiedenen Positionen tätig bevor er 1995 zur Rezidor Hotel Group wechselte. Stationen wie Berlin, Hamburg und Karlsruhe führten ihn 2006 erstmalig in die Schweiz. Für den Hotelkonzern durfte er in seinem Spezialbereich Yield Management die Neu-Eröffnung des Radisson Blu in Luzern massgeblich prägen. Das gelang ihm so gut, dass ihn der Konzern für die fordernde Aufgabe der Positionierung von 2040 Hotelzimmern im Markt nach St. Petersburg entsandte. Zweieinhalb Jahre später war die Sehnsucht nach der Schweiz zu gross und Fischer wechselte als Rooms Divisions Manager in den Franchisebetrieb Radisson Blu nach St. Gallen.

Jan Brosinsky, geboren in Mecklenburg-Vorpommern, absolvierte seine Kochlehre in seinem Heimatort Pasewalk. Weitere Betriebe folgten und dank seiner Leidenschaft für den Beruf stieg er nach nur wenigen Jahren in die Position des Küchenchefs auf, an der Staatsoper in Berlin etablierte er sich gar als Geschäftsführer für den gastronomischen Bereich. Nach weiteren Stationen in Deutschlands Hauptstadt zog es Jan Brosinsky hinauf in den Norden nach Stralsund und von da erstmalig in 2005 in die Schweiz. In 2007 folgte der Wechsel ins Radisson Blu Hotel St. Gallen, in welchem er bereits ein Jahr später in die Position des Vizedirektors aufstieg. Bekanntheit in St. Gallen erlangte Brosinsky vor allem durch die kulinarische Projektleitung des jährlich stattfindenden CSIO’s.

Im Dezember 2015 erfolgte die Komplementierung des Führungsteams durch den Eintritt von Martin Hüni, der die neu geschaffene Position als Director Finance & Controlling übernahm. Herr Hüni ist gebürtiger St. Galler und in Staad aufgewachsen. Der Ostschweizer absolvierte eine Lehre als Kaufmann bevor er die Weiterbildung zum Dipl. Hotelier-Restaurateur HF absolvierte.
Im Jahr 2000 zog er der Liebe wegen nach Schweden. Dort war er als Chief Financial Officer in verschiedenen Grossbetrieben tätig.
Nach 15 Jahren wurde das Heimweh nach St. Gallen zu gross und er entschied sich, zusammen mit der Familie, in seine Heimat zu ziehen. Dass mit der Rückkehr in die Schweiz auch ein Wiedereinstieg in seinen Herzensbereich, die Hotellerie, einherging, freut ihn ganz besonders. „Jetzt bin ich angekommen“, so Martin Hüni.

Eine Führungs-Troika wie im Radisson Blu St. Gallen ist alles andere als Usanz in der Hotellerie. Die drei Direktoren sehen genau darin die Chance. „Jeder von uns verfügt in seinem Fachbereich über langjährige Expertise. Anstatt einem Allrounder sind drei Profis am Werk. Die Konzentration auf das Wesentliche im eigenen Fachbereich ist dabei ein entscheidender Faktor“ so Wilfried Fischer.

Die Drei sind sich einig: “Für 2016 haben wir uns viel vorgenommen. Wir wollen mit unserem internationalen Brand DAS Hotel in St. Gallen sein. Das können wir nur gemeinsam schaffen. Unser Leitspruch „ONE TEAM – ONE MISSION“ wird uns dabei unterstützen“ so Jan Brosinsky.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Radisson Blu Hotel, St. Gallen

Das Viersterne Superior Radisson Blu Hotel, St. Gallen – liegt im Geschäftsviertel, direkt neben dem OLMA-Messegelände und nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Das Haus verfügt über 123 modern eingerichtete Zimmer und Suiten, wovon im Nebengebäude 12 Junior Suiten mit Kitchenette und Balkon ausgestattet sind. Der grosszügige Konferenzbereich mit 8 lichtdurchfluteten, modernen Räumen bietet zwischen 10 und 200 Personen Platz. Kulinarisch werden die Gäste im Restaurant "olivé" mit mediterraner Küche verwöhnt. Eine Hotelbar, ein Fitness- und Saunabereich, eine Tiefgarage sowie das Swiss Casinos St. Gallen, das direkt mit dem Hotel verbunden ist, runden das hoch stehende Angebot ab. Gäste profitieren ausserdem von kostenlosem Breitband-Internetzugang (W-Lan oder Kabel) im gesamten Hotel. Weitere Informationen sind unter www.radissonblu.de/... erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer