Mittwoch, 17. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 230328

Gesunden Schlaf erkennt man jetzt an einem neuen Logo - Naturmatratzen in geprüfter Qualität bescheren rundum sorglose Nächte

(lifePR) (Freiburg, ) Ungestörte Nachtruhe entspannt den Körper. Dazu braucht es neben frischer Luft und angenehmer Temperatur im Schlafzimmer auch eine bequeme Schlafunterlage und eine Umgebung, die frei von negativen Umwelteinflüssen ist. Die ideale Matratze unterstützt daher nicht nur den Rücken wo er Halt braucht, sie sondert auch keine Schadstoffe ab. Doch wie findet man die perfekte Matratze? Fachkundige Schlafberater stehen zur Seite, wenn es um die Wahl des ergonomisch passenden Modells geht. Ob das Produkt die Gesundheit beeinflusst oder nicht lässt sich allerdings weder sehen noch riechen, denn Giftstoffe entweichen unbemerkt. Hier hilft zur Orientierung z.B. das neue Logo des QUL Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V. Seit 1994 lässt der Verband, dem Hersteller wie Händler von Naturmatratzen angehören, alle von den Mitgliedern verwendeten Materialien bei unabhängigen Prüflaboren testen. Ob Naturlatex, Wolle, Baumwolle oder Kokos, nichts kommt in die Matratze, was nicht vorher seine Unbedenklichkeit bewiesen hat. Alle Matratzen, die das Logo des QUL tragen, garantieren daher nicht nur hohen Komfort und perfekte Verarbeitung, sondern größtmögliche Gesundheitsverträglichkeit. Ganz nebenbei sorgt die Verwendung natürlicher, nachwachsender Rohstoffe auch für ein gutes Umweltgewissen. Die Verarbeitung von Naturlatex ist weit energiesparender als die vergleichbarer synthetischer Materialien. Zudem bindet sein Lieferant, der tropische Gummibaum, wie alle Pflanzen das Klimagas CO2. Wird die Matratze später entsorgt, wird auch nur so viel davon wieder an die Atmosphäre abgegeben, wie der Baum zum Wachsen benötigt hat - ein perfektes klimaneutrales Produkt.
Diese Pressemitteilung posten:

Über den QUL Qualitätsverband Umweltverträgliche Latexmatratzen e.V.

Der Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen (QUL e.V.) stellt seit 1994 Kriterien für die Standards von Naturmatratzen auf. Er ist heute eine der wesentlichen Instanzen zur Schadstoffprüfung von Matratzen und hat mit dem QLatex Label ein eigenes Gütesiegel für höchste Verbrauchersicherheit ins Leben gerufen. Dem QUL gehören derzeit acht Matratzenhersteller sowie Latexlieferanten und - Verarbeiter an.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer