Sonntag, 04. Dezember 2016


4. 000 Euro für Bayreuth ohne Gewalt e.V.

PSD Bank würdigt den Verein für effektive Gewaltprävention

(lifePR) (Nürnberg, ) Die PSD Bank Nürnberg spendet 4.000 Euro an Bayreuth ohne Gewalt e.V. Im Bayreuther Filialstandort der Privatkundenbank setzt sich der Verein für Gewaltprävention und mehr Wertschätzung, Toleranz und Respekt ein. So werden präventive Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geplant und durchgeführt. Auch auf Kommunaler Ebene unterstützt man dort ähnliche Projekte. Zum anderen setzt sich der Verein für ein respektvolles Zusammenleben in Bayreuth ein. Das Vermitteln von Toleranz und Wertschätzung der Mitmenschen ist hier ein wichtiger Punkt.

"Als genossenschaftliche Bank steht für uns soziale Verantwortung im Focus.", so Michaela Kirnberger, Pressereferentin der PSD Bank Nürnberg eG. "Gerne unterstützen wir daher Projekte im Sinne unseres Leitgedanken "Hilfe zur Selbsthilfe" handeln, wie es bei Bayreuth ohne Grenzen der Fall ist.", so Kirnberger weiter.

Der Verein Bayreuth ohne Gewalt e.V. initiiert in Bayreuth unterschiedliche Projekte rund ums Thema Gewaltprävention. Beispielsweise gibt es an einer Grundschule das Projekt "Ich mach mich stark für dich". Ziel ist es, die Klassengemeinschaft zu stärken und Konfliktfelder, die in einer Gemeinschaft entstehen, auf friedfertige und kommunikative Weise zu regeln. Der Teamgeist und das gemeinsame Miteinander sollen hier gefördert werden. Die emotionale Intelligenz wird hier weiter entwickelt.

Ein weiteres Projekt findet an der Werkstatt für Menschen mit Behinderung statt. Hier werden Workshops für junge Erwachsene angeboten. Ziel ist hier Rollenverhaltensmuster in Konfliktsituationen zu erlangen. Der Umgang mit unerwarteten verbalen Angriffen oder Tätlichkeiten wird hier geübt, so dass die jungen Leute der Situation angemessen reagieren können.

Viele ähnliche Projekte hat der Verein Bayreuth ohne Gewalt e.V. ins Leben gerufen und führt diese ständig weiter fort.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

PSD Bank Nürnberg eG

Gemessen an ihrer Bilanzsumme nimmt die PSD Bank Nürnberg eG innerhalb der Genossenschaftsbanken Deutschlands Rang 42 (Stand Ende 2014) ein. Unter den 15 regional tätigen PSD Banken belegt sie den zweiten Platz. Mit über 120.000 Kunden zählt sie außerdem zu den größten Genossenschaftsbanken in ihrem Tätigkeitsgebiet, der Region Franken und dem Freistaat Sachsen, wo sie an den Standorten Nürnberg, Bamberg, Würzburg, Bayreuth, Aschaffenburg, Ansbach sowie Chemnitz, Dresden und Leipzig vertreten ist. Bereits 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für Postangestellte gegründet, steht die PSD Bank heute als moderne Brief-, Telefon- und Internetbank allen Privatkunden offen. Hierbei zielt das genossenschaftliche Institut vor allem auf eine preisbewusste Klientel und wirbt mit dem Slogan "Konditionen sind unsere Stärke" für lukrative Zinsen und eine günstige Baufinanzierung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer