Sonntag, 04. Dezember 2016


21. Brandenburger Landpartie - morgen geht's los!

(lifePR) (Schönwalde - Glien, ) An diesem Wochenende findet die Landpartie in ganz Brandenburg statt. Das ist Tradition seit 1994. Die Landpartie gibt Einblicke in Höfe und Ställe, Fischteiche und Wildgatter, Gärtnereien, in altes Brauchtum, ländliche Geschichte und Kultur. Eingeladen sind alle, die neugierig auf Land und Leute in Brandenburg sind. Insgesamt 260 Gastgeber in allen K Brandenburgs öffnen ihre Tore für die Besucher der Landpartie.

Das kleine havelländische Dorf Damme ist der Ort für die landesweite Eröffnung der Landpartie 2015. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und der Schirmherr der Landpartie, Agrarminister Jörg Vogelsänger, geben um 11 Uhr den Startschuss für die zweitägige Veranstaltung. Der Bauernhof von Landwirt Thomas Richter ist am Wochenende ein Ort der Begegnung mit Hoffest. Der Hof liegt im Westhavelland im Naturschutzgebiet "Havelländisches Luch", wenige Kilometer von Rathenow entfernt. Thomas Richter beschäftigt auf seinem Hof vier Mitarbeiter. Das Unternehmen bewirtschaftet zurzeit 340 Hektar Acker- und Wiesenfläche und vermarktet seine Produkte direkt ab Hof. Richter und seine Familie laden bereits zum zwölften Mal zur Brandenburger Landpartie ein. Bei Hof- und Stallführungen werden die Besucher einen modernen einzelbäuerlichen Betrieb mit einem breiten Produktionsspektrum erleben. Maschinen und Traktoren zum Anfassen, viele Spiele und eine große Strohhüpfburg warten auf die Kinder. Das Klassenzimmer Bauernhof und Infostände vom NABU und Fachverband Biogas bereichern das Angebot. Mit der Unterstützung der Feuerwehr und weiterer Partner aus Damme werden die Besucher am Landpartie-Wochenende bewirtet.

In Groß Kreutz (Potsdam-Mittelmark) stehen zur Landpartie die Türen offen in der Brandenburger Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung. Auf dem weitläufigen Gelände werden insgesamt 210 Milchkühe, 90 Mutterkühe, 550 Mutterschafe und 15 Ziegen gehalten. Die Besucher bekommen einen Einblick in die Aufgabenbereiche von Tierzucht und Tierhaltung. Es gibt Führungen durch das Objekt, ein buntes Rahmenprogramm und das Schauscheren der Schafe. Wer in Familie kommt, wird sich besonders über das Angebot für die Kinder freuen: ein Riesen-Heuhaufen lädt zum Toben und Spielen ein. Es kann der Trecker bestiegen werden. Wie schwer melken ist, lässt sich am Gummieuter ausprobieren. Flugvorführungen mit Modellhubschraubern und ein Streichelzoo komplettieren das Programm.

In der Agrargenossenschaft "Unterspreewald" in Dürrenhofe (Dahme-Spreewald) wird ein rundes Jubiläum zur Landpartie gefeiert. Seit 50 Jahren bauen die Dürrenhofer Bauern Spargel auf ihren Feldern an. Mit dem Jubiläum in diesem Jahr wollen sie eine Brücke von den Anfängen in den 60er Jahren bis in die Gegenwart schlagen. Heute wird in Dürrenhofe auf rund 45 Hektar Spargel angebaut. Er wird im unternehmenseigenen Hofladen direkt vermarktet. Seit fast 8 Jahren gibt es den "Dürrenhofer Spreewaldmarkt" auf dem Gelände der Agrargenossenschaft. Dort werden unter anderem Kartoffeln, Einlegegurken, Möhren, rote und weiße Beete und in der Saison erntefrischer Spargel verkauft. Das Fest auf dem Gelände der Agrargenossenschaft am morgigen Samstag umfasst ein großes Bühnenprogramm. Mit dabei sind die "Saspower Dixieland Stompers", "The Hornets" - Musik und Tanz wie vor 50 Jahren und auch Spreewälder Trachtentänze werden den Bühnenboden zum Schwingen bringen.

Wenige Kilometer von Dürrenhofe entfernt lädt in Münchehofe einer der modernsten Milchverarbeitungsbetriebe zur Landpartie ein. Die Gläserne Molkerei feiert mit ihren Besuchern bereits zum sechsten Mal ein großes Hoffest. In diesem Jahr wird dort auch morgen um 11 Uhr die regionale Eröffnung der Landpartie für den Landkreis Dahme Spreewald stattfinden. Wie Trinkmilch, Butter, Quark und Käse entstehen, können die Besucher bei Führungen miterleben. Die Bio-Molkereiprodukte überzeugen durch ihren guten Geschmack und können im unternehmenseigenen Hofladen gekauft werden. Eine große Strohburg zum Toben, eine Melkkuh zum Üben, Rahmtöpfchen zum Selbstbuttern dürfte besonders die Kinder erfreuen. Die örtliche Feuerwehr wird für Wasserspaß sorgen. Auch der Garten nahe der Gläsernen Molkerei steht in voller Blüte und lädt zum Schnuppern und Entdecken ein.

Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Agrarministeriums und wird vom Landesbauernverband und dem Brandenburger Landfrauenverband unterstützt. Die Organisation der landesweiten Veranstaltung liegt bei pro agro, dem Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e. V. Bis zum Sonntagabend ist dort eine Telefon-Hotline in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geschaltet. Unter der Telefonnummer 033230/20770 geben Mitarbeiter der Geschäftsstelle Auskunft zu Fragen rund um die Landpartie. Die komplette Übersicht der diesjährigen Landpartie-Gastgeber ist nach Landkreisen geordnet unter www.landpartie-brandenburg.de im Internet recherchierbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer