Montag, 26. September 2016


21. Brandenburger Landpartie: Landesweite Eröffnung im havelländischen Damme

(lifePR) (Schönwalde - Glien, ) Alljährlich am zweiten Juniwochenende findet die Brandenburger Landpartie statt. In diesem Jahr laden am 13. und 14. Juni in allen Regionen des Landes Bauernhöfe, Agrarunternehmen, Gärtnereien sowie ländliche Kulturunternehmen dazu ein, den Landausflug mit Einblicken hinter Stall- und Hoftore zu verbinden. Landwirtschaft und ländliches Leben erleben, mit Landwirten ins Gespräch zu kommen, Dorffeste gemeinsam zu feiern - das macht den langjährigen Erfolg und die Besucheranstürme dieser Veranstaltung aus. Die landesweite Eröffnungsveranstaltung findet in diesem Jahr in Damme im Havelland statt.

Damme ist einer von sechs Ortsteilen der Gemeinde Nennhausen. Das kleine Dorf ist der Lebens- und Arbeitsmittelpunkt des Landwirts Thomas Richter. Gemeinsam mit seinem Vater hat er den Landwirtschaftsbetrieb Richter Anfang der neunziger Jahre als GbR gegründet. Sein Vater ist vor einigen Jahren aus Altersgründen ausgeschieden, seitdem ist Thomas Richter alleiniger Inhaber des Betriebes. Er beschäftigt vier Mitarbeiter. Der Bauernhof liegt im Westhavelland im Naturschutzgebiet "Havelländisches Luch", wenige Kilometer von Rathenow entfernt. Das Unternehmen setzt auf Ackerbau und Viehzucht. 340 Hektar werden durch den Betrieb bewirtschaftet und Thomas Richter vermarktet seine Produkte direkt ab Hof. Seit nunmehr fast 16 Jahren gibt es in Damme den Hofladen "Zum Storchennest". Der Name konnte besser nicht gewählt werden, denn die Störche fliegen Jahr für Jahr ihr Nest auf dem Gebäudedach an und bewohnen es in den Frühjahrs- und Sommermonaten.

Im Dammer Hofladen wird vor allem Fleisch und Wurst der eigenen Rinder, Schweine sowie von Geflügel angeboten. Aber auch frisches Obst, Gemüse, Kartoffeln und Getreide gehören saisonal zum Angebotsspektrum des Hofladens. Getreide, Raps und Silomais werden auf den Feldern angebaut. Neben Ackerbau und Viehzucht gehört auch eine Biogasanlage zum Hof.

Landpartie und Feuerwehr

Thomas Richter und seine Familie sind erfahrene Landpartie-Gastgeber. Bereits zum zwölften Mal öffnen sie ihren Hof in diesem Sommer am Landpartie-Wochenende. Bis zu fünfhundert Besucher tummelten sich zu vergangenen Landpartien auf dem Richter-Hof und machten sich ein Bild vom Leben und Arbeiten. Sie bekommen in Damme einen einzelbäuerlichen Betrieb moderner Wirtschaftsform zu sehen, es gibt Hof- und Stallführungen sowie historische und moderne Landtechnik zu sehen. Mit der Unterstützung der Feuerwehr und weiterer Vereine aus Damme werden die vielen Besucher am Landpartie-Wochenende bewirtet.

Regionales ab Hof und Spaß im Stroh

In den Ställen werden neben Rindern auch mehrere Dutzend Schweine für die Direktvermarktung gefüttert. Hühner, Enten und Gänse gehören ebenfalls zum Hof. Vor allem für die jüngsten Besucher hat Thomas Richter eine große Strohburg zum Herumzutoben aufgestapelt. Sie erfreut die Kinder alle Jahre wieder ebenso wie Esel streicheln, sich schminken zu lassen oder Gänseküken anzuschauen. "Wir wollen unseren Besuchern Landwirtschaft zeigen, so wie sie ist", sagte Thomas Richter. Er öffnet seinen Hof am gesamten Landpartie-Wochenende jeweils von 10 bis 18 Uhr für interessierte Gäste.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer