Freitag, 29. August 2014


"Ja, ich will!" - Die schönsten Hotels für den Heiratsantrag

Internationaler Tag des Kusses am 6. Juli - Dr. Lohbeck Privathotels belohnen Antragsteller mit einer Gratis-Nacht zum ersten Hochzeitstag

(lifePR) (Schwelm, ) Zum internationalen Tag des Kusses, der jährlich am 6. Juli gefeiert wird, bietet die exklusive Hotelgruppe Dr. Lohbeck Privathotels verliebten Paaren einen ganz besonderen Service an. Neun elegante Privathotels zwischen Rügen und Starnberger See inszenieren für ihre Gäste eine romantische Location für den überzeugenden Heiratsantrag - natürlich immer in Absprache mit dem Antragsteller, und ohne dass die Angebetete vorab etwas bemerkt. Als Belohnung gibt es von der Hotelgruppe für das Paar eine Übernachtung gratis - zum ersten Hochzeitstag!

Ob märchenhaft im historischen Rapunzelturm, im Heißluftballon, oder beim Champagner-Picknick mit grandioser Aussicht - der Fantasie für den Heiratsantrag sind keine Grenzen gesetzt. Die Location wird stets vom Hotelteam perfekt vorbereitet - Diskretion ist Ehrensache! Nach Absprache kann sogar der Ring an einem bestimmten Ort versteckt werden. Echte Romeos zögern also nicht lange und fallen vor ihrer Julia auf die Knie. Soviel Mut und Romantik müssen belohnt werden: Männer (und natürlich auch Frauen), die im Jahr 2011 in einem der neun Dr. Lohbeck Privathotels mindestens eine Übernachtung buchen und währenddessen einen der folgenden Heiratsanträge machen, erhalten bei Vorlage der Hochzeitsurkunde 2012 eine Übernachtung im Doppelzimmer gratis. Reservierung und konkrete Bedingungen der Aktion im jeweiligen Hotel, Infos unter www.lohbeck-privathotels.de.

Die schönsten Hotels für den Heiratsantrag:

Märchenhaft

Ritter Dietrich klopft an das Gemach der Dame, führt sie zum Rapunzelturm und erzählt ihr die Geschichte von Rapunzel und ihrer großen Liebe zum Prinzen. Dort wartet schon der Liebste, als Prinz gewandet, auf seine Prinzessin und stellt die Frage aller Fragen. Der Rapunzelturm der Burg Trendelburg an der Deutschen Märchenstraße hat schon die Brüder Grimm inspiriert. Infos unter Tel. 05675-90 90 oder www.burg-hotel-trendelburg.com.

Königlich

Royales Badevergnügen für Verliebte bietet das Seehotel Leoni am Starnberger See. Beim gemeinsamen Cleopatrabad in der Whirlwanne des Leoni-Spa können beide herrlich entspannen.

Anschließend hält der "Prinz" in der romantisch dekorierten "König Ludwig-Suite" um die Hand seiner Prinzessin an. Bei einer Flasche Champagner und Schokofrüchten werden schon die Hochzeitsfeierlichkeiten geplant, mit Menü im Wintergarten des Hotels und Open-End- Party im neu gestalteten "Club 44". Infos unter Tel. 08151-50 60 oder www.seehotelleoni.com.

Aussichtsreich

Im 5-Sterne-Haus Cliff Hotel Rügen, hoch am Selliner Kliff gelegen, legt man(n) seiner zukünftigen Braut den Ostseestrand von Rügens Riviera zu Füßen. In einem Meer aus Blütenblättern und Herzluftballons beim Picknick auf der Dachterrasse kann die Antwort nur "ja" lauten. Übrigens: Das Cliff Hotel ist Außenstelle des Standesamtes Mönchgut-Granitz. Open-Air-Trauungen können auf dem Hoteldach, am Strand oder im Park stattfinden - mit spektakulärem Ausblick auf die Ostsee. Infos unter Tel. 038303-80 oder www.cliff-hotel.de.

Luftig

Bei einer Fahrt im Heißluftballon über die Weinberge der Südlichen Weinstraße bietet sich bei prickelndem

Prosecco schon die erste Gelegenheit, den Antrag zu stellen. Spätestens in der mit Kerzen und Blumen dekorierten Turm-Suite des Hotels Schloss Edesheim traut man(n) sich - garantiert. Infos unter Tel. 06323-94240 oder www.schlossedesheim.de.

Unterirdisch

Unter Tage rückt man automatisch enger zusammen, das weiß jedes Kind im Ruhrgebiet. Auf einer abenteuerlichen Tour erforscht das verliebte Paar zusammen mit einem kompetenten Führer die Kluterthöhle, die größte Naturhöhle Deutschlands, die vor mehr als 300 Millionen Jahren entstanden ist. Im Lichte der Grubenlampe schwört man dann, sich mindestens genauso lange treu zu bleiben. Beim romantischen Abendessen im Hotel im Städtchen Schwelm wird schon mal die Hochzeit geplant. Infos beim Hotel Am Mühlenteich unter Tel. 02336-91 900 oder www.hotel-wuppertal.de und beim Hotel Haus Friedrichsbad unter Tel. 02336-40 08 150 oder www.tagungshotel-info.de.

Kulinarisch

Während einer romantischen Bootsfahrt auf dem glitzernden Forellensee am Landhaus "Zu den Rothen Forellen" im Harz rudert "er" seine Liebste in den Hafen der Ehe. Im Gourmetrestaurant "Forellenstube" stoßen beide auf die Verlobung an und lassen sich von dem Vier-Gang-Romantik- Menü für das Hochzeitsmenü inspirieren. Infos unter Tel. 039452-93 93 oder www.rotheforelle.de.

Romantisch

Zur Einstimmung geht es auf einem romantischen Spaziergang von der imposanten 700 Jahre alten Burg Staufenberg durch den Wald hinauf zur Oberburg-Ruine, von der aus man einen wunderschönen Blick auf das hessische Lahntal hat. Ein Meer aus Kerzen und ein fürstliches Vier-Gang-Menü erwartet das Paar anschließend im historischen Weinkeller, der exklusiv für die Verliebten reserviert ist.

Da das Hotel Burg Staufenberg offizieller Partner des Standesamts ist, kann auch die spätere Trauung in den mittelalterlichen Räumen stattfinden. Infos unter Tel. 06406-30 12 oder www.burg-hotel-staufenberg.com.

Geschichtsträchtig

Seit fast fünf Jahrhunderten schöpfen Könige, Politiker und Künstler im Hotel Krone Assmannshausen im Rheingau Kraft für große, neue Aufgaben. An solch einem geschichtsträchtigen Ort fassen auch Verliebte den Mut, die gemeinsame Zukunft zu planen. Mit dem Pflanzen einer Weinrebe im Hotelpark verewigt das verliebte Paar den Start in einen neuen Lebensabschnitt. Anschließend geht es mit der Nostalgie-Seilbahn hoch hinaus zum Picknick in den Weinbergen, immer mit einem grandiosen Ausblick auf den Rhein. Im hoteleigenen Freiligrath- Museum kann man sich übrigens auch trauen lassen. Infos unter Tel. 06722-40 30 oder www.hotel-krone.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die Hotelgruppe Dr. Lohbeck Privathotels GmbH & Co. KG betreibt derzeit neun Hotels der 4- und 5-Sterne-Kategorie mit insgesamt 626 Zimmern und 1130 Betten in touristisch attraktiven Regionen Deutschlands. Gründer und Gesellschafter der Unternehmensgruppe sind der Schriftsteller und Philosoph Dr. Rolf Lohbeck und seine Ehefrau Heidrun Lohbeck. Mit dem Kauf des ersten Hotels 1978 begann der Aufbau einer exklusiven Gruppe von Burgen- und Schlosshotels, die mittlerweile durch traditionsreiche Wellness- und Tagungshotels erweitert wurde. Der Unternehmenssitz ist im nordrhein-westfälischen Schwelm bei Wuppertal. Mitgliedshotels sind: das Cliff Hotel Rügen, das Landhaus Zu den Rothen Forellen in Ilsenburg / Harz, das Hotel Krone Assmannshausen in Rüdesheim / Rheingau, das Hotel Haus Friedrichsbad in Schwelm, das Hotel Am Mühlenteich in Schwelm, das Hotel Burg Trendelburg / Dt. Märchenstraße, das Hotel Burg Staufenberg / Lahntal, das Hotel Schloss Edesheim / Südliche Weinstraße und das Seehotel Leoni, Berg / Starnberger See.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer