Mittwoch, 07. Dezember 2016


Frühling auf Rügen

Der lange Winter gibt auf

(lifePR) (Ostseebad Sellin, ) Es ist soweit, der Frühling hat sich angekündigt und soll nun mit großen Schritten auch auf der Insel Rügen Einzug halten. Die ersten Gäste haben es sich bereits in den vereinzelt aufgestellten Strandkörben bequemt gemacht und genießen die ersten Sonnenstrahlen. Die Langläufer, die bisher den Strand von Sellin für sich hatten, müssen nun wieder weichen.

Für die Naturliebhaber unter den Stammgästen der Insel Rügen ist der Frühling die schönste Jahreszeit. Gerade aus dem Winterschlaf erwacht, zeigt sich Rügen in anmutiger Farbenvielfalt. Die Luft füllt sich mit Gerüchen von Rapsblüten und einer leicht salzigen Briese.

Mit Wonne genießt man, windgeschützt im Strandkorb, die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut. Der klare Blick auf die weite Ostsee hat etwas Meditatives. Ausflugsboote beginnen ihre Fahrten und in den Badeorten erwacht das Gastgeberleben. Der Frühling auf Rügen verleiht Kraft und lädt den Genießer zu den ersten unbeschwerten Tagen des Jahres ein.

Arrangement:

Das Cliff Hotel Rügen begrüßt alle Gäste, die wie die Insel ebenfalls aus dem Winterschlaf erwacht sind, mit einem Frühlings Special zu besonders attraktiven Preisen:

Frühlings Special 4=3

- 4 Übernachtungen inklusive Schlemmerfrühstück vom Buffet
- 1 x Frühlingsmenü
- 1 Welcome Drink - testen Sie die Kreativität unseres Barkeepers
- Nutzung des Rülax Beauty & Spa
- Kostenfreies Parken
- 1 Teilkörpermassage Preis ab 329,-- K pro Person im Doppelzimmer (je nach Zimmerkategorie)

Infos unter www.cliff-hotel.de
Diese Pressemitteilung posten:

Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Das romantische Landhaus Zu den Rothen Forellen aus dem 16. Jahrhundert mit seiner wundervollen Lage am Forellensee befindet sich am Fuße des Brockens im Nationalpark Harz, ca. 2,5 Stunden von Berlin und Hamburg entfernt. Seit dem 1. April 2010 gehört das Haus zu den Privathotels Dr. Lohbeck. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und die idyllische Landschaft lohnen sich für eine Wanderung, eine Radtour oder bei einer Überlandfahrt entdeckt zu werden.

Genuß pur bietet die frische, mit herbstlichen, regionalen Produkten dominierte Küche von Axel Kammerl im "Landhaus Restaurant", zum Hochgenuß kocht er klassisch mit erlesenen Produkten in dem mit einem Stern und 15 Gault Millau - Punkten ausgezeichneten Gourmetrestaurant "Forellenstube".

Zum Abschalten und Abtauchen lädt das "Forellen-Spa" ein, mit Schwimmbad, Whirlpool, Erlebnisduschen, Wärmebank, Aromadampfbad sowie einem Bambus-Infrarot-Bereich.

Die sanfte Atmosphäre mit gedämpftem Licht, Aromabedampfung, zarten Klängen und dezenten Pflanzenarrangements lädt zur Mußestunde ein und fördert die Vitalität und Erholung.

Natur und Kultur in der Umgebung lassen sich am besten bei einer Pferdekutschfahrt oder einer Radtour durch den herbstlichen Harz erkunden, anschließend wärmt der heimelige prasselnde Kamin...

Die "Rothe Forelle" - ein Sehnsuchtsort für Leib und Seele!
Genießen Sie uns!

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer