Sonntag, 04. Dezember 2016


"Gut Beraten": Jetzt Weiterbildungspunkte im Zweitmarkt für Lebensversicherungen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Welche Lebensversicherungen können auf dem Zweitmarkt verkauft werden? Warum bleibt nach Verkauf der Lebensversicherung ein Rest-Todesfallschutz erhalten? Und was hat sich nach Verabschiedung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) auf dem Zweitmarkt geändert? Seit über zehn Jahren ist Policen Direkt im Zweitmarkt aktiv und mit jedem neuen Produkt, mit jeder Gesetzesnovelle kommen mehr Fragen auf die Versicherten und Versicherungsberater zu. Vor drei Jahren hat Policen Direkt daher die Zweitmarktakademie ins Leben gerufen, um Versicherungsvermittler, Finanzberater und andere Interessierte regelmäßig in Online-Webinaren zu schulen. Einen regelrechten Ansturm konnte Policen Direkt Ende 2014 verzeichnen, als der Beratungsbedarf in Folge des Lebensversicherungsreformgesetzes "LVRG" stark anstieg. Die Gesetzesänderungen hatten starke positive Auswirkungen auf die Ankaufswahrscheinlichkeit von Lebensversicherungen.

Ab sofort wird die Teilnahme an den Online-Schulungen mit Weiterbildungspunkten honoriert. Durch die kürzlich erfolgte Akkreditierung als offizieller Schulungsanbieter der Initiative "Gut Beraten" reiht sich die Zweitmarktakademie von Policen Direkt in die Liste der bereits über 300 bestehenden Partnerfirmen ein und ist damit erster Anbieter von Bildungsdienstleistungen im Zweitmarkt für Lebensversicherungen.

Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen ist ein wichtiger Bestandteil der gesetzlich vorgeschriebenen Best-Advice-Beratung, da er Verbrauchern eine günstigere Alternative zur Kündigung der Lebensversicherung ermöglicht. In Großbritannien besteht seit 2001 eine gesetzliche Hinweispflicht auf die Möglichkeit des Verkaufs auf dem Zweitmarkt. In Deutschland ist es Aufgabe der Finanz- und Versicherungsberater, auf diese Alternative hinzuweisen. Die Teilnahme von Policen Direkt an der Initiative "Gut Beraten" ermöglicht nun Finanzberatern durch Belegung der kostenfreien Webinare der Zweitmarktakademie mit der Aneignung von Zweitmarktwissen auch das eigene Punktekonto zu füllen.

Die nächste Möglichkeit zur Teilnahme bietet sich am 9. Juni an. Dort wird über den Ankauf von Lebensversicherungen informiert werden. Am Mittwoch, den 10. Juni wird es ein Webinar zum Ankauf mit Rückerwerbsoption geben und am Donnerstag, den 11. Juni informiert die Zweitmarktakademie über die Möglichkeit, Zweitmarktpolicen als Geldanlage zu erwerben. Pro Webinar-Teilnahme (Dauer: 45 Minuten) wird ein Weiterbildungspunkt auf dem Konto gutgeschrieben.

Die Policen Direkt-Gruppe ist Marktführer im Ankauf deutscher Lebensversicherungen und mit einem verwalteten Policen Bestand von über 1,2 Mrd. Euro Deutschlands größter Asset Manager für Zweitmarktpolicen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer