Dienstag, 02. September 2014


Sicher! Umweltverträglich!

Pirelli besticht mit wichtigen Trümpfen beim ADAC Sommerreifentest 2012 / Hohe Ausgewogenheit der Produkte ausschlaggebend

(lifePR) (München, ) In der warmen Jahreszeit sind gute Sommerreifen ein Muss. Sie sind leistungsstärker, sicherer, wirtschaftlicher und nicht zuletzt auch umweltverträglicher als die Winterspezialisten. Da die Auswahl groß ist, gibt der ADAC Sommerreifentest 2012 den Endverbrauchern einen guten Überblick über das Leistungsspektrum aktueller Produkte. Insgesamt 37 Sommerreifen in drei Dimensionen stellten die Experten des ADAC und der Stiftung Warentest auf die Probe. Um von ihnen empfohlen zu werden, müssen die Reifen in allen 13 Teildisziplinen überzeugen. Eine schwierige Aufgabe, die der Pirelli CINTURATO P1, der Pirelli SCORPION VERDE sowie der Pirelli CINTURATO P7 ohne Probleme lösten.

Klasse für Kleinwagen: der Pirelli CINTURATO P1 in der Größe 165/70 R 14 T
15 Kleinwagenreifen in der Größe 165/70 R 14 T nahm der ADAC unter die Lupe. Getestet wurde auf VW-Polos. Der Pirelli CINTURATO P1 beeindruckte die Experten als ein "sehr ausgewogener Reifen". Er verknüpft sportliche Fahreigenschaften auf trockener Fahrbahn mit einer sehr guten Nässe-Performance. Beim Nassbremsen ist er Klassenbester. Diese Leistung nutzten die Fachleute des ADAC, um den Leistungsunterschied zu dem Reifen zu verdeutlichen, der in der Konkurrenz als Letzter durchs Ziel ging. Dessen Bremsweg "fällt bei einer Vollbremsung aus 100 km/h bis zum Stillstand fast 20 Meter länger aus als beim besten Konkurrenten, (...), den Pirelli Reifen." Auf trockener Fahrbahn erhielt der CINTURATO P1 in allen drei Testkategorien (Fahrstabilität, Handling, Bremsen) die Note Sehr gut.

Als echter Alleskönner bietet der CINTURATO P1 aber auch umweltgerechte Eigenschaften. Der ADAC attestiert ihm eine gute Verschleißfestigkeit sowie einen niedrigen Kraftstoffverbrauch. In den Kategorien Innen- und Außengeräusch gehört der CINTURATO P 1 zu den leisen Reifen. Als Gesamturteil erhielt der CINTURATO P1 die Note gut, das entspricht der früheren ADAC-Note besonders empfehlenswert.

Dieser SUV-Trumpf sticht: der Pirelli SCORPION VERDE in der Größe 215/65 R 16 H
Bei den Sommerreifen für die immer beliebter werdenden SUV hat die Dimension 215/65 R 16 H den größten Marktanteil. Daher testete der ADAC sieben Produkte dieser Größe. Anschließend konnten die Fachleute den Pirelli SCORPION VERDE besonders empfehlen. Der SUV-Reifen besticht als "besonders ausgewogener Reifen", der zudem "gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen" auf trockener und nasser Fahrbahn abschnitt. Neben Top- Performance und hoher Sicherheit bietet der SCORPION VERDE umweltverträgliche Eigenschaften. Beim ADAC-Test erzielte er gute Werte in den Kategorien Kraftstoffverbrauch und Verschleiß und gehörte zu den drei leisesten Reifen. Als Gesamturteil erhielt der SCORPION VERDE die Note gut, das entspricht der früheren ADAC-Note besonders empfehlenswert.

Grüner Top-Performer: der Pirelli CINTURATO P7 in der Größe 205/55 R 16 V
Die Dimension 205/55 R 16 V hat bei Fahrzeugen der Kompakt- und Mittelklasse den größten Marktanteil. Der ADAC testete 15 Modelle auf Fahrzeugen der Marke Skoda Octavia. Dabei bewies der CINTURATO P7, dass sich gute Performance und Sicherheit auf trockener und nasser Fahrbahn mit umweltverträglichen Eigenschaften kombinieren lassen. In der Kategorie Verschleiß erzielte der Reifen die Bestnote. Auch sein geringer Kraftstoffverbrauch fiel den Testern besonders positiv auf. Nicht zuletzt sind auch seine Geräuschwerte erstklassig. Als Gesamturteil erhielt der CINTURATO P7 die Note befriedigend, das entspricht der früheren ADAC-Note empfehlenswert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer