Freitag, 09. Dezember 2016


UNESCO Welterbetag in Unteruhldingen am 7. Juni

(lifePR) (Unteruhldingen, ) Im Rahmen des deutschlandweiten Welterbetages der UNESCO findet am 7. Juni in Unteruhldingen die Auftaktveranstaltung in Unteruhldingen statt. Archäologen aus Deutschland und der Schweiz berichten hautnah über ihre Arbeit in den Pfahlbauten, die seit 2011 zum Weltkulturerbe gehören. Um 10.30 Uhr beginnt der Festtag, der unter der Schirmherrschaft des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann steht, am Hafen von Unteruhldingen. Anschließend gibt es viel zu entdecken: Die Unterwasserforscher der Denkmalpflege informieren am Bodenseeufer über ihre Arbeit. Das Pfahlbaumuseum steht an diesem Tag unter dem Motto: "Wissenschaft in den Pfahlbauten - Von der Ausgrabung zur Rekonstruktion". Zehn Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten geben im Freilichtmuseum Auskunft zu allen Fragen der Archäologie. Damit viele das Angebot annehmen können, bietet das Pfahlbaumuseum an diesem Tag vergünstigte Eintrittspreise an. Im Steinzeitparcours führt der Archäotechniker Rudi Walter in die faszinierende Welt der Steinzeit ein. Hier erleben die Besucher, mit welchen einfachen und doch wirksamen Methoden die Menschen Werkzeuge und Kleidung angefertigt und Feuer gemacht haben. Anschließend können die Kinder im Steinzeitparcours selbst versuchen, die Techniken der Steinzeitmenschen auszuprobieren. Im Pfahlbaukino gibt es an diesem Tag spannende Filme aus der Archäologie zu sehen. Geöffnet haben die Pfahlbauten täglich von 9 bis 18.30 Uhr. Infos: www.pfahlbauten.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer