Sonntag, 04. Dezember 2016


Sonderausstellung des Pfahlbaumuseums Unteruhldingen zur 2. Uhldinger Fischwoche

2.-8. September 2012

(lifePR) (Unteruhldingen, ) Fischfang hat im alten Fischer- und Hafendorf Unteruhldingen eine sehr lange Tradition: Schon die Pfahlbauer der Stein- und Bronzezeit stellten hier mit Angelhaken und Harpunen Fischen nach. Bei Ausgrabungen wurden auch Reste aufwändig geknüpfter Netze und geflochtener Reusen gefunden. Das Pfahlbaumuseum zeigt mit Originalfunden und Nachbildungen den Einfallsreichtum der frühen Fischer am Bodensee. Viele dieser Funde stammen von der benachbarten Bronzezeitsiedlung Unteruhldingen-Stollenwiesen (975-850 v.Chr.), die seit 2011 UNESCO-Weltkulturerbestätte ist. Aber auch aus den Pfahlbaufundstätten Hornstaad und Wangen am Untersee sowie Sipplingen und Konstanz-Litzelstetten werden Hinweise zur frühen Fischerei am Bodensee gezeigt. Ergänzt wird die Präsentation von Originalfunden durch Themenschwerpunkte bei den Rundgängen durch die rekonstruierten Häuser der Stein- und Bronzezeit durch Vorführungen anhand experimentell wieder hergestellter Fischfanggeräte.

Die örtliche Gastronomie erwartet Sie mit Spezialitäten aus dem See und die Uhldinger Fischer lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schultern blicken (www.seeferien.com).

Programmänderungen vorbehalten. Reisegruppen und Schulklassen bitten wir um telefonische Voranmeldung.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Strandpromenade 6, DE-88690 Uhldingen-Mühlhofen Tel. +49-(0)7556-928900; www.pfahlbauten.de; www.weltkulturerbe-pfahlbauten.de; mail@pfahlbauten.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer