Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544484

Neu: Peridomus Akademie gegründet

Schimmel braucht Bildung

(lifePR) (Himmelstadt, ) Ende Mai startete die neu gegründete peridomus akademie. Das Thema des ersten Seminars war "Fachgerechter Umgang mit Schimmel in Innenräumen". Der Schwerpunkt lautete: Erkennen, Nachweis und Bewerten von Schimmelschäden.

Schimmel braucht Bildung. Dies zeigt die beständige Nachfrage nach neuen, fachlich fundierten Erkenntnissen bei Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden. Der Bedarf ist bei Experten und Praktikern gleichbleibend groß, so die zahlreichen Erfahrungen, die das peridomus Institut Dr. Führer in den letzten Jahren als Veranstalter des Würzburger Schimmelpilz-Forums gesammelt hat.

Während das Würzburger Schimmelpilz Forum auf einer wissenschaftlich sehr anspruchsvollen Ebene stattfindet und sich hauptsächlich an Experten richtet, die ihr bereits vorhandenes Wissen erweitern wollen, sieht die peridomus akademie ihre Zielgruppe in den Praktikern. Hier fehlt es bei Schulungen oftmals an wissenschaftlich fundierten und praxisnah vermittelten Grundlagen. Die Seminare der peridomus akademie sind daher praxisorientiert aufbereitet und vermitteln verständlich fachübergreifendes Denken, Lernen und Arbeiten. Erklärtes Ziel ist, den Teilnehmern genau die Inhalte rund um das Erkennen, Vermeiden und Sanieren von Schimmelpilzbelastungen zu vermitteln, die sie in ihrer täglichen Praxis benötigen und erfolgreich umsetzen können. Inhalte von Praktikern für Praktiker, denn die Referenten sind alle Fachleute auf ihrem Gebiet. Und dies nicht nur in der Theorie. Jeder von ihnen ist vor Ort aktiv und trägt seinen Teil dazu bei, dass ein vorhandener Schimmelschaden entdeckt und fachgerecht und schnell behoben werden kann. Probleme werden daher in den Seminaren nicht nur aufgezeigt. Gemeinsam mit den Referenten werden konkrete Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Patentierte Verfahren bei der Erkennung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen, qualitativ hochwertige Maschinen und Geräte sowie ebensolche Materialien werden präsentiert und in ihrer Anwendung vorgestellt.

Initiator und Gründer der peridomus akademie ist Dr. Gerhard Führer, Leiter des peridomus Institut Dr. Führer, Veranstalter des Würzburger Schimmelpilz-Forums und Ehrenprofessor der Donau Universität Krems in Österreich. Verantwortlich für die Seminarorganisation ist Nadine Herb, M. A.

Das Seminarprogramm ist modular aufgebaut und passt sich an die jeweiligen Teilnehmer an. Neben den Veranstaltungen in der Akademie sind alle Module auch als Inhouse-Veranstaltungen buchbar. Das erste Seminar "Fachgerechter Umgang mit Schimmel in Innenräumen" fand am 19. und 20. Mai statt. Der Schwerpunkt lautete: Erkennen, Nachweis und Bewerten von Schimmelschäden als Grundlage für alles Weitere. Das nächste Zwei-Tagesseminar findet am 6. und 7. Oktober statt.

Weitere Termine und ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen auf www.peridomus.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Disclaimer