Sonntag, 11. Dezember 2016


RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH wird Preisträger 2012

Alles rund um´s Rind

(lifePR) (Leipzig, ) Züchterisch und ökonomisch war das Jahr 2011 das erfolgreichste in der Firmengeschichte. RBB gehört mit seinen 128 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von fast 38 Mio. Euro zu den besten deutschen Zuchtorganisationen. Die Produkte werden zurzeit in mehr als 30 Länder exportiert. Forciert wird der Ausbau durch Errichtung von Niederlassungen in Polen und Rostow am Don.

Zwei Alleinstellungsmerkmale zeichnen das Unternehmen aus: das Komplettvertriebsangebot von Agrarprodukten "rund um's Rind" und das eigene Zuchtprogramm für die vom Aussterben bedrohte Rinderrasse "Deutsches Schwarzbundes Niederungsrind".

Mit hohen finanziellen Aufwendungen ist RBB seit vielen Jahren an bundesweiten Forschungsprojekten beteiligt. Hier wird die Rinderzucht revolutioniert.

Der Berufsnachwuchs in der Region hat große Bedeutung. Ein Jungzüchterverein mit mehr als 150 Kindern und Jugendlichen ist eine solide Basis für die Zukunft. Auch die Unterstützung des Blindenhilfswerkes gehört zum Engagement des Unternehmens. Am Standort wurde zudem ein Rinderzuchtmuseum eingerichtet.

RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH wurde zum 5. Mal vom Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz und vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Land Brandenburg zum Wettbewerb nominiert.

Zu RBB: www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste: http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 24.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung: http://www.mittelstandspreis.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis "Großer Preis des Mittelstandes".

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer