Samstag, 10. Dezember 2016


Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen GmbH wird Preisträger 2012

Aus der Erde geschossen

(lifePR) (Leipzig, ) Das Unternehmen hat in der Branche europaweit einen guten Ruf und behauptet sich seit Jahren kontinuierlich am Markt. Das gilt sowohl für den Binnenmarkt als auch für die Außenmärkte, die einen Produktionsanteil von mehr als 30 Prozent - vor allem in Osteuropa - aufnehmen.

Steigende Nachfragen sind die Ursache, dass die 42 Beschäftigten stets an der Kapazitätsgrenze produzieren. Das zwingt immer wieder in kurzer zeitlicher Folge zu Neuinvestitionen, die im Ergebnis entgegen dem Branchentrend zu weiteren Umsatz- (2011: 14,8 Mio. Euro) und Gewinnsteigerungen führen. Dadurch hält das Unternehmen gleichzeitig ein hohes Modernisierungsniveau, das sich auch in erfolgreichen Zertifizierungen ausdrückt.

In der Region bestehen enge Bindungen an die Schule. Betriebspraktika und Ferienjobs von Schülern sind ebenso selbstverständlich wie Betriebbesuche der Biologielehrer. Im sportlich-kulturellen Bereich wird vor allem die Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen unterstützt.

Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen GmbH wurde zum 6. Mal von der GfM Gesellschaft für Mikroelektronik GmbH & C. KG, dem Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, dem Landkreis Mansfeld-Südharz Sangerhausen und der IHK Halle-Dessau zum Wettbewerb nominiert.

Zum Pilzhof: http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste: http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 24.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung: http://www.mittelstandspreis.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstandes”.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer