Montag, 05. Dezember 2016


Spielfreudige Menschen aus drei Generationen

3. Mehrgenerationenprojekt der Oper Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Am SAMSTAG, 30. MAI, 11 UHR erlebt das dritte Mehrgenerationenprojekt der Oper Leipzig seine Premiere im Konzertfoyer des Opernhauses.
Die mehr als 60 Kinder, Jugendlichen und Senioren präsentieren unter dem Titel "ICH WILL ABER KEIN HELD SEIN!" die Ergebnisse ihrer mehrmonatigen Vorbereitungen und Proben. Mit Mitspielern von 5 bis 80 Jahre ist dieses generationsübergreifende Musiktheaterprojekt deutschlandweit einzigartig.

Begleitend zur Neuinszenierung "Siegfried" von Richard Wagner, die im April Premiere auf der großen Bühne feierte, beschäftigten sich eine Vorschulgruppe des Kindergartens "Rosentalzwerge", die Klasse 8/3 der Neuen Nikolaischule und der Seniorenclub der Oper Leipzig inhaltlich und szenisch-musikalisch mit Wagners dritten Teil der Tetralogie "Der Ring des Nibelungen", fanden ihren eigenen Zugang und entwickelten Spielszenen zu Helden und Feiglingen, Zweiflern und Draufgängern.

Der Eintritt ist frei.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer