Dienstag, 06. Dezember 2016


Opera goes Musical - "WEST SIDE STORY" in der Oper Leipzig

Leonard Bernsteins Musical-Klassiker feiert Premiere in der Oper Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Am SAMSTAG, 20. JUNI, 19 UHR feiert Leonard Bernsteins "WEST SIDE STORY" Premiere in der Oper Leipzig. Die Abschlussproduktion der Spielzeit 2014/15 ist ein spartenübergreifendes Projekt von Oper und Leipziger Ballett. Die musikalische Leitung des international gecasteten Solistenensembles, des Opernchores und des Gewandhausorchesters übernimmt Intendant und Generalmusikdirektor Ulf Schirmer. Ballettdirektor Mario Schröder zeichnet für Inszenierung und Choreografie von Bernsteins Jahrhundertwerk verantwortlich.

Inmitten der Gewaltexzesse zweier rivalisierender New Yorker Gangs, entspinnt sich die tragische Liebesgeschichte von Tony und Maria. Bernstein fängt mit seiner Musik den Mythos vom Schmelztiegel New York ein und spiegelt ihn in einer Geschichte nach Shakespeares "Romeo und Julia" um Feindschaft, Liebe und Tod. Dafür benutzte er Elemente von Schauspiel, Show, Oper, Song, Jazz und Blues und lässt diese zu einem bühnenwirksamen Gesamtkunstwerk verschmelzen. Songs wie "I Like To Be In America!", "I Feel Pretty" oder das Liebes-Duett "Tonight" sind Evergreens und machen "West Side Story" zum erfolgreichsten Musical aller Zeiten.

Die unglücklich Liebenden Tony und Maria werden von Myrthes Monteiro und Carsten Lepper gesungen. Die Brasilianerin Monteiro gilt als neuer Musical-Star und singt ab Herbst die Hauptrolle in der Europa-Premiere des Disney-Musicals "Aladdin". Die Stage Entertainment-Produktion beerbt damit den Klassiker "Das Phantom der Oper" in der deutschen Musicalhauptstadt Hamburg. Carsten Lepper (Tony) gelang der Durchbruch als Musical-Darsteller in der Essener Inszenierung von "Elisabeth". Für seine Leistung wurde er mit dem NRW-Kritikerpreis als "Bester Darsteller" ausgezeichnet. Danach folgten Engagements in "Titanic" in Hamburg, "Das Phantom der Oper" in Stuttgart und in der Uraufführung des Musicals "Rebecca" in Wien. Zuletzt wirkte Lepper als Lord Farquaad in der deutschsprachigen Erstaufführung des Musicals "Shrek" am Capitol-Theater Düsseldorf mit.

Karten für alle Aufführungen (21., 26., 27. & 28. Juni, 01., 02., 03., 04. & 05. Juli 2015 gibt es an der Kasse im Opernhaus, unter Tel: 0341 - 12 61 261 (Mo - Sa 10.00 - 19.00), per E-Mail: service@oper-leipzig.de oder im Internet unter http://www.oper-leipzig.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer