Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151476

RETRO CLASSICS: Oldtimer-Meeting Baden-Baden mit dabei

(lifePR) (Baden-Baden, ) Die Messe RETRO CLASSICS in Stuttgart steht in den Startlöchern. In diesem Jahr findet sie vom 12.03. - 14.03.2010 im neuen Messegelände am Flughafen statt. Auch 2010 wird von automobilen Klassikern bis hin zu Filmen über die Entstehungsgeschichte verschiedener Modelle wieder allerhand geboten sein.

Da darf das "wahrscheinlich schönste Oldtimer-Treffen Deutschlands" natürlich nicht fehlen. Deshalb ist das Oldtimer-Meeting Baden-Baden auch wieder mit einem eigenen Stand auf der RETRO CLASSICS 2010 dabei. Dieser befindet sich in der Halle 1, Standnummer 1 B 52. Besonderes Stand-Highlight für Besucher, Sammler und Nostalgiker: Es wird ein Pierce Arrow Racebout S80 aus dem Jahr 1926 zu sehen sein. Ein seltenes Schmuckstück aus den USA.

Das 34. Internationale Oldtimer-Meeting Baden-Baden findet vom 09. - 11. Juli 2010 im Kurgarten von Baden-Baden statt. Vor dem Beginn des eigentlichen Treffens startet am 08.07.2010 traditionell die Oldtimerausfahrt durch den Schwarzwald und das Elsass. Auch 2010 erwarten Aussteller und Besucher wieder ein vielfältiges und kurzweiliges Programm. Ehrengastmarke in diesem Jahr ist Alfa Romeo - die Traditionsmarke feiert 2010 ihr 100-jähriges Jubiläum. Unter www.oldtimer-meeting.de/... finden Sie weitere Informationen zum Programm und der Anfahrt.

RETRO CLASSICS und das Oldtimer-Meeting Baden-Baden - zwei Pflichttermine für Liebhaber historischer Automobile.
Diese Pressemitteilung posten:

marmato GmbH

1976 organisierte Jean-Marc Culas mit der Unterstützung von Kurdirektor Prof. Burger und Erich Braxmeier das 1. Internationale Oldtimer-Meeting Baden-Baden mit 35 teilnehmenden Fahrzeugen und rund 1.000 Besuchern.

Heute zeigt diese Veranstaltung, laut Fachleuten aus der Klassikerszene, "Deutschlands schönstes Oldtimer-Treffen, ein wahres Freilichtmuseum der Automobilgeschichte in wunderschöner grüner Kulisse".

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer