Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549866

Sanfte Giganten in der Baja California

Ein einzigartiges Naturspektakel - Grauwale und Menschen

(lifePR) (Aichach, ) OCEANO MEERZEIT Reisen hat soeben auf Grund der deutlichen Nachfrage einen weiteren Termin in 2016 für eine der beliebtesten Reisen bekannt gegeben:

Vom 12. - 26.03.2016 findet eine weitere Vamos Baja California Reise statt. Auf dieser Reise von Bucht zu Bucht im Süden Baja Californias führt OCEANO MEERZEIT die Teilnehmer zum einem Stelldichein mit großen Walen. Denn das ist der nachvollziehbare Traum vieler Menschen. Auf dieser Reise geht es um Begegnungen, die unter die Haut gehen!

Und nicht selten wird es noch hautnah: Grauwale sind die einzige Walart, die es uns erlaubt sie anzufassen. Das wiederum berührt uns. Gigantische Geschöpfe weich und zart wie Seide und gleichzeitig fest wie Gummi.

In einigen Wochen sind sie wieder unterwegs auf Ihrer Reise durch den Golf von Alaska entlang der kalifornischen Küste bis zur Halbinsel Baja California, wo sie sich von Januar bis März paaren und ihre Jungen zur Welt bringen. "Wale und Delfine leben in einer dreidimensionalen, schwerelosen Welt, die nicht die unsere ist. Sie sind die Gastgeber, wir überlassen es ihnen mit uns in Kontakt zu treten oder eben nicht," so die erfahrene Reiseveranstalterin Susanne Braack. Beim respektvollen Whale Watching scheint ein Austausch auf einer magischen Ebene zwischen den 30 Tonnen schweren Riesen und den Passagieren stattzufinden, der sich nicht in Worte fassen lässt.

Diese einzigartige Verbindung zwischen Menschen und einem frei lebenden Wal begann in 70er mit den beiden ersten freundlichen Walen namens "Nacho" und "Amazing Grace". Da Wale durchaus als kulturelle Wesen zu bezeichnen sind, wurden diese Informationen "es macht Spaß sich den Booten anzunähern und sich ein bisschen "rubbeln" zu lassen", von Generation zu Generation weitergegeben. Heute sind es deutlich mehr Wale, die als "freundlich" bezeichnet werden und den Kontakt zu den kleinen Booten suchen.

Dabei ist jede Ausfahrt aufs Meer anders. Die erstaunlich sensiblen Tiere legen ein vielfältiges Verhaltensspektrum an den Tag. Gänsehaut-Feeling macht sich allerdings jedes Mal breit. Nicht selten tauchen die 13 -15 m langen Riesen direkt neben den mit bis zu 10 Personen besetzten mexikanischen Lanchas auf. Sie atmen aus und der feine Sprühregen ihres Blas macht nicht selten alle nass.

Sicher ein tiefbewegender Moment sowohl unter den Naturbegeisterten, die hier in der Baja California eine Auszeit vom Alltag bei den Grauwalen nehmen. Wer ist man eigentlich ohne Internet und Telefon? Fernab der Zivilisation in der Wi-Fi freien Zone. Geht das noch? Anscheinend schon. Zahlreiche Alltagshelden werden dort draußen auf dem Meer durch die Begegnung mit den freundlichen Kolossen im wahrsten Sinne des Wortes berührt. Es kommt nicht selten vor, dass die verschiedensten Menschen an Bord anfangen vor Freude zu juchzen und mit strahlenden Augen zurückkommen, erneuert mit Ideen und Impulsen für ihr Leben in der sogenannten zivilisierten Welt. Wenn das Einfache zum Besonderen wird! Und es heißt, wenn man mit OCEANO MEERZEIT Reisen fortgeht ist man angekommen.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=5PbNcloyUdo
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer