Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133844

Oerlikon Textile fokussiert Komponentengeschäft / MBO von Oerlikon Enka Tecnica

(lifePR) (Übach-Palenberg, ) Oerlikon Textile fokussiert das Komponentengeschäft und veräussert Oerlikon Enka Tecnica mit Sitz in Übach- Palenberg im Rahmen eines Management Buyouts. "Für alle Beteiligten ist das eine optimale Lösung: Oerlikon Textile Components konzentriert sich auf seine Kernkompetenzen; durch den Management Buyout bleiben alle 110 Arbeitsplätze erhalten, das neue Unternehmen kann flexibler und freier am Markt agieren", sagt Thomas Babacan, CEO von Oerlikon Textile und COO des Oerlikon Konzerns.Käufer der Oerlikon Enka Tecnica mit den deutschen Standorten in Übach- Palenberg (Nordrhein-Westfalen) und Gröbzig (Sachsen-Anhalt) ist die Uwe Gaedike Beteiligung GmbH, Bonn. Die Transaktion wurde zum 25. November 2009 abgeschlossen.

Die Enka Tecnica GmbH wird sich weiter auf die Fertigung von Hochpräzisions- Maschinenbau-Teilen und -Komponenten konzentrieren. Heute beliefert sie Spinn- und Vliesstoffkunden mit individualisierten Lösungen für Spinndüsen und Spezialprodukten für die Herstellung von Chemiefasern und Vliesstoffen. Sie führt zudem Spinndüsen- Wartungen durch und bietet ein zunehmend breites Produktportfolio bei Mikroprodukten mit spezieller Oberflächenveredelung z.B. auch für den Medizinbereich an. Eine weitere enge Zusammenarbeit mit Oerlikon Textile Einheiten ist vorgesehen.
Diese Pressemitteilung posten:

OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon

Oerlikon (SWX: OERL) zählt weltweit zu den führenden Hightech-Industriekonzernen mit einem Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen steht für innovative Industrielösungen und Spitzentechnologien in der Textilherstellung, Dünnfilm-Beschichtung, Antriebs-, Präzisions-, Vakuum- und Solartechnologie. Als Unternehmen mit schweizerischem Ursprung und einer 100- jährigen Tradition ist Oerlikon mit rund 16 000 Mitarbeitern an 180 Standorten in 37 Ländern und einem Umsatz von CHF 4,8 Mrd. 2008 ein Global Player. Das Unternehmen ist in den jeweiligen Märkten an erster oder zweiter Position.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer