Dienstag, 23. August 2016


Unbeschwert in den Frühling

(lifePR) (Oberstaufen, ) Im Winter hat der Körper jede Menge zu ertragen: mehr Essen, mehr Trinken, weniger Bewegung – viele kleine Sünden trösten über die kalte und dunkle Zeit hinweg. Aber im Frühling sollen die Pfunde purzeln und die Haut soll bis zum Sommer wieder frischen Glanz bekommen. Für alle die wissen, dass es nicht wie im Fernsehen mit einem Pülverchen zum Essen getan ist, bietet Oberstaufen im Allgäu einen anderen Weg: die Frühjahrskur zum Entgiften, Abnehmen und fit werden.

Die Angebote sind vielfältig: Wellness mit Kräutern, vegane Detox-Kur, Glückskur, Anti-Aging-Urlaub in der Allgäuer Voralpenlandschaft. Seit fast 70 Jahren hat Oberstaufen Erfahrungen mit natürlichen Detox-Angeboten. In Deutschlands einzigem Schroth-Heilbad wird das fast 200 Jahre alte Naturheilverfahren nach Johann Schroth immer wieder den Bedürfnissen moderner Menschen und den medizinischen Erkenntnissen angepasst.

Die "Oberstaufener Schrothkur" ist eine Regulationstherapie: Sie entzieht dem Körper überschüssige Säuren, Stoffwechselrückstände und Schadstoffe und scheidet sie durch Haut, Nieren, Lunge und Darm aus. Mit dieser Entgiftung aktiviert die Kur innerhalb von zwei bis drei Wochen die Selbstheilungskräfte des Körpers – und macht ganz nebenbei leichter, schlanker und agiler. Dazu tragen wesentlich auch die Bewegungsangebote in der alpinen Landschaft und wohl auch die vielen Tanzbars in Oberstaufen bei.

Wer die Osterferien für zwei Veggi-Wochen, zwei Wochen Heilfasten oder eine Schrothkur nutzen will, findet in Oberstaufen verschiedene Angebote ab etwa 650 Euro im Drei-Sterne-Hotel und ab etwa 1400 Euro im Vier-Sterne-Hotel. Infos zur Schrothkur gibt es unter www.schrothkur.de, allgemeine Infos und Buchung unter www.oberstaufen.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Oberstaufen - im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz gelegen - steht wie kein anderer Ort im Allgäu für Gesundheit und Genuss. Bekannt wurde das einzige Schroth-Heilbad Deutschlands durch das seit knapp 200 Jahren bewährte, ganzheitliche Naturheilverfahren nach Johann Schroth. Eine Hotellerie und Gastronomie der Spitzenklasse sowie vielseitige Gesundheits- und Wellnessangebote lassen kaum einen Wunsch offen. Ob sportlich aktiv oder einfach nur die Landschaft genießen - drei 18-Loch-Golfplätze vor Ort, ein 300 Kilometer großes Wandernetz mit zertifizierten Wanderwegen und eine Vielzahl von weiteren Ganzjahres-Aktivitäten bieten für jeden Sport- und Naturbegeisterten das Richtige und machen den digitalsten Kurort Deutschlands so einzigartig.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer