Montag, 05. Dezember 2016


Vermögenswirksame Leistungen jetzt optimieren

(lifePR) (Nürnberg, ) Viele Arbeitnehmer könnten mehr aus ihren vermögenswirksamen Leistungen (VWL) machen: durch Umwandeln in eine Betriebsrente.

Im Internet bietet die NÜRNBERGER Lebensversicherung AG unter www.vwl-optimieren.de jetzt einen Online-Rechner, mit dem sich dieser Vorteil in Sekundenschnelle berechnen lässt.

Noch immer werden vermögenswirksame Leistungen - je nach Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung oder Arbeitsvertrag bis zu 40 EUR im Monat - häufig in Investmentfonds oder Bausparverträge eingezahlt. Nachteil: Auf die VWL-Beträge fallen sofort Steuern und Sozialabgaben an. Außerdem unterliegen die Erträge seit 2009 der Abgeltungsteuer.

Wird der VWL-Betrag stattdessen in eine betriebliche Altersversorgung umgewandelt, fließt er ohne Abzug in die Vorsorge für den Ruhestand. Das bedeutet: Die eingesparten Steuern und Abgaben können zur Erhöhung des Vorsorgebeitrags verwendet werden. So kann sich der Anlagebetrag bei gleichem Nettogehalt mehr als verdoppeln.

Beispiel: Ein 30-jähriger Arbeitnehmer (Steuerklasse 1) verdient brutto 2.500 EUR. Seine VWL von 40 EUR legt er in einem Fondssparplan oder einem Bausparvertrag an. Nach Abzug von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen erhält er rund 1.505 EUR netto von seinem Gehalt ausbezahlt. Bei gleichem Bruttoeinkommen und einem Arbeitgeberzuschuss von 40 EUR könnte er mehr als 85 EUR in die betriebliche Altersversorgung einzahlen - und bekommt netto ebenfalls 1.505 EUR heraus.

Auf www.vwl-optimieren.de kann jeder seine persönliche Berechnung vornehmen lassen. Weitere Informationen zur Umwandlung vermögenswirksamer Leistungen in eine Betriebsrente sind unter Tel. +49 (911) 531-4343 erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer