Freitag, 09. Dezember 2016


NÜRNBERGER Kranken kooperiert mit ratiopharm

(lifePR) (Nürnberg, ) Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG (NKV) hat mit ratiopharm als erstem Arzneimittelhersteller einen Rabattvertrag geschlossen. Die Nachlässe auf das gesamte Sortiment kommen allen Versicherten zugute, denn sie tragen langfristig zur Stabilisierung der Beiträge bei. Der Vertrag tritt ab sofort in Kraft.

Die NKV gehört zu den wachstumsstärksten Unternehmen der privaten Krankenversicherung. Im Geschäftsjahr 2008 hat sie 22.000 Kunden hinzugewonnen. Die Beitragseinnahmen stiegen um 3,7 Prozent auf rund 142 Mio. EUR. Zum siebten Mal in Folge wurde die NKV von den Experten der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur mit A+ ("sehr gut") bewertet. Die für Kunden eines Krankenversicherers besonders wichtige Beitragsstabilität erhielt die Bestnote "exzellent".

Mit dem neuen Hausarzttarif hat die NKV 2009 ihre Produktpalette in der Vollversicherung erweitert. Damit reagiert sie auf das geänderte Nachfrageverhalten der Kunden, das durch erhöhte Preissensibilität und die Bereitschaft, persönlich zur Kostendämpfung beizutragen, gekennzeichnet ist. Für verschreibungspflichtige Arznei- und Verbandmittel leistet der Hausarzttarif 100 Prozent, sofern es sich um Generika handelt. Für Originalmedikamente gibt es 75 Prozent des Rechnungsbetrages zurück. Existiert für bestimmte Diagnosen kein Generikum, wird für das "patentgeschützte" Präparat ebenfalls zu 100 Prozent geleistet.

ratiopharm ist Deutschlands bekannteste und meistverwendete Arzneimittelmarke. Der Ulmer Generikahersteller bietet rund 1.450 Produkte aus nahezu allen Indikationsgebieten zu günstigen Preisen an.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer