Sonntag, 04. Dezember 2016


"Wenn Essen krank macht"

Novitas BKK informiert über Nahrungsmittelallergien

(lifePR) (Duisburg, ) Die Novitas BKK informiert am 25. März 2015 im Zentrum für Ernährung und Bewegung in Zwickau ab 18:00 Uhr über das Thema Nahrungsmittelallergien.

In einem leicht verständlichen Vortrag referiert Dr. Matthias Gebhardt, Facharzt für Dermatologie und Allergologie, über den Unterschied von Unverträglichkeiten und echten allergischen Reaktionen. Anschließend beantwortet der Mediziner die Fragen der Besucher zum Thema.

Was für die einen ein Hochgenuss ist, kann bei anderen eine Nahrungsmittelallergie auslösen - eine Überempfindlichkeit des Körpers auf ein Lebensmittel. Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen nehmen besonders in den westlichen Industrieländern zu und können heftige Reaktionen auslösen, von Übelkeit bis hin zu einem lebensgefährlichen allergischen Schock.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung unter der Telefonnummer 0800 65 66 900 oder unter www.kassentreffen.de erforderlich

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen: Zentrum für Ernährung und Bewegung Zwickau; Crimmitschauer Str. 67 A, Eingang C, Hofseite; 08058 Zwickau.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

NOVITAS BKK

Die Novitas BKK ist eine Gemeinschaft von Versicherten, die zusammenhalten. Sie ist eine der traditions-reichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rassel-stein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten "Hülfs-Krankenkasse". Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Mit rund 420 000 Versicherten ist die Novitas BKK die achtgrößte deutsche Betriebskrankenkasse.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer