Samstag, 01. Oktober 2016


Raus ins Grüne...

Und App in den Wald!

(lifePR) (Braunschweig, ) Mit Frühlingsbeginn schultern viele Menschen erstmals im Jahr den Rucksack und starten zu mehr oder weniger ausgedehnten Touren durch die Wälder der Niedersächsischen Landesforsten (NLF). Ob als Wanderer, Spaziergänger, Reiter oder Radfahrer: Insgesamt 250 Millionen Mal nutzen Waldliebhaber jedes Jahr die Wälder der NLF als Erholungsraum, zur sportlichen Betätigung oder als "Grünes Klassenzimmer".

Für welche der 40 ausgewiesenen Wandertouren in und um die Wälder der NLF Freizeitsuchende sich auch entscheiden, eins haben sie alle gemeinsam: Sie sind "Natur pur" und erlauben einen Blick in die faszinierende Welt der Wälder. Wer die Qual der Wahl hat, dem ist mit der Wander-App der NLF " Raus ins Grüne" geholfen. Sie ist als Android- oder ios-Version erhältlich und enthält detaillierte Wegbeschreibungen.

So lässt es sich hervorragend auf ehemals grossherzoglichen Pfaden im Forstamt Ahlhorn zur ältesten Douglasie Europas wandern oder zur Heideblütenzeit ins Forstamt Sellhorn spazieren.Wer zum Beispiel den Wildpark und das Hochmoor im Solling oder die Schönheit des Lappwalds im Elm erkundet, erfährt mit der App so interessante Zusatzinformationen. Aber ob mit oder ohne App: Die Wandertouren der NLF haben mit Wald, Wasser, Wiesen, Höhenzügen, Tälern und weiten Ausblicken so einiges zu bieten, was das Herz von Naturfreunden höher schlagen lässt. Und das vor der eigenen Haustür und überall in Niedersachsen.

Informationen zur Wander-App "Raus ins Grüne" der Niedersächsischen Landesforsten unter http://www.landesforsten.de/...

Weitere Informationen zu den Niedersächsischen Landesforsten finden Sie unter www.landesforsten.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer