Samstag, 03. Dezember 2016


Per Handy-App zum Oberpfälzer Landbrot

Handwerk innovativ: Ein Schwandorfer Bäckermeister setzt auf das Internet und hat mit seiner „virtuellen Filiale“ im WWW zunehmend bundesweit Erfolg.

(lifePR) (Sinzing, ) Schwandorf (obx) - Viele, besonders kleinere Handwerksbetriebe fremdeln noch mit den sozialen Netzwerken. Nicht so ein Bäckermeister aus Schwandorf in der Oberpfalz: Er hat mehr als 3.000 Fans auf Facebook und mittlerweile sogar eine "virtuelle Filiale" und eine eigene App, mit der seine Kunden über Nacht ihr frisches Landbrot ordern können. Mittlerweile nutzen Besteller aus dem gesamten Bundesgebiet die "Online-Brotbox" des Oberpfälzer Bäckermeisters. Sogar aus den Vereinigten Staaten gab es schon Anfragen.

Als der Urgroßvater des Schwandorfer Bäckermeisters Christian Glaab vor über acht Jahrzehnten in Regensburg eine Backstube eröffnete, hätte er wohl nicht einmal in den kühnsten Träumen daran gedacht, dass sein Oberpfälzer Landbrot einmal von Flensburg bis zur Zugspitze erhältlich ist. Urenkel Christian ist ein Pionier unter den deutschen Bäckermeistern: "Ich wollte Familientradition mit modernen Geschäftsstrategien verbinden und auf diese Weise zeigen, dass regionales Handwerk Zukunft hat", sagt Glaabs, der heute neun Mitarbeiter beschäftigt.

Zunächst im Testbetrieb vom Sohn des Bäckermeisters programmiert, entwickelte sich der Online-Shop schnell zur Erfolgsgeschichte. Bestellungen aus der gesamten Bundesrepublik sind mittlerweile Normalität. Anfragen aus den Vereinigten Staaten immer noch etwas Besonderes. "Leider sind die Zollbestimmungen für uns ein Problem, hinzu kommt bei diesen Entfernungen der zeitliche Aspekt", erklärt der Bäckermeister. Innerhalb Deutschlands könne sein Team die Lieferung in 24 Stunden garantieren. Und dieser Tag ist entscheidend für die Aromastoffe des Brotes: Erst nach 24 Stunden entfalten die Gewürze ihren vollen Geschmack.

Ob "Emmerbrot", "Bayerisches Landbrot" oder ein "Il Pane di Christiano" mit aufgerissener, kräftiger Kruste - sie alle können über www.brotbox.com bestellt werden und kommen dann frei Haus. "Unsere Kunden legen viel Wert auf qualitativ hochwertige Lebensmittel, sie wollen über die Zutaten genau Bescheid wissen", so der Bäckermeister. Insbesondere Allergiker wüssten die präzisen Angaben auf der Internetseite besonders zu schätzen.

Naturbelassene Vollkornbrote aus "alten Brotgetreiden, die nicht gespritzt sind", kann man nach Angaben des "Online-Bäckers" fünf bis sechs Tage frisch genießen. Die Backmischungen entstehen jeden Tag neu. Besonders freut sich der Handwerksmeister, dass er mit der virtuellen Ladentheke auch viele junge Menschen für seine Bäckerei begeistert: "Viele klicken nicht nur auf 'Gefällt mir', sondern kommen auch persönlich in den Laden."
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

obx-news ist der Reportage-Service der NewsWork AG, einer der führenden PR- und Presseagentur in der Europaregion Zentral-Europa. obx-Reportagen im Stil und in der Qualität der Reportagen großer Presseagenturen können von Medien kostenfrei verwendet werden. obx arbeitet unabhängig. Der Reportagedienst wird unter anderem durch öffentliche Institutionen (Tourismusverbände, Wirtschaftskammern und Regionalmarketing-Einrichtungen) finanziert.

Mehr Infos: www. obx-news.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer