Sonntag, 11. Dezember 2016


Ostbayerns größtes „Schaufenster“ für Nachhaltigkeit und mehr Lebensqualität erwartet mehr als 10.000 Besucher

"ökovita®plus " Straubing, 16. bis 19. April 2015

(lifePR) (Straubing, ) "Umweltverträglicher leben, mit nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität im Alltag verbessern", ist das Motto der Fachmesse ökovita®plus 2015, die am kommenden Donnerstag für vier Tage bis Sonntag in Straubing ihre Pforten öffnet. Die ökovita®plus- Premieren-Messe hat mit ihrem zukunftsorientierten Service-, Dienstleistungs- und Produktangebot im letzten Jahr etwa 10.000 Besucher angezogen. Erfolgsrezept der neuen Messe war und ist die Kombination aus Verbrauchermesse, Informationsveranstaltung und ökologisch ausgerichteter Erlebniswelt.

Die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH rechnet deshalb bei der ökovita®plus 2015 zwischen 16. und 19. April in Straubing mit deutlich über 10.000 Besuchern. Mittlerweile werden 140 Aussteller erwartet. Geöffnet ist die Ausstellung in der Joseph-von-Fraunhofer Halle, der Messehalle und dem angrenzenden Freigelände täglich von 10 bis 18 Uhr. Bereits am letzten Wochenende begann unmittelbar neben dem eigentlichen Messegelände das Familien-Volksfest, das ebenfalls bis Sonntag, 19. April, dauert. "Das Volksfest hat bereits mit erfreulich gutem Besuch am Startwochenende begonnen", sagt Roman Preis, Geschäftsführer der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH. "Das sind beste Voraussetzungen auch für einen erfolgreichen Verlauf und hohe Besucherzahlen bei der ökovita®plus."

Im Mittelpunkt der "ökovita®plus" steht auch in diesem Jahr die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen, die unsere Umwelt entlasten und die vor allem im Alltag Nutzen bringen, mehr Lebensqualität schenken und auch helfen, Geld zu sparen.

Zehn Themenschwerpunkte für mehr Lebensqualität

Ein Schwerpunktthema der diesjährigen Messe wird der Bereich ökologisches, umweltgerechtes Bauen sein. Breiten Raum werden auch den Themen Ernährung, Gesundheit, Freizeit und Kleidung, Verkehr, Wasser und nachhaltige Energiegewinnung einnehmen. Die Ausstellung begleitet ein hochwertiges Informations-Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und praktischen Vorführungen.

Messe-Highlights 2015

Zu den Messehighlights gehören in diesem Jahr Stromspeicher-Systeme zur Ableitung überschüssiger Energie aus dem öffentlichen Stromnetz, historische Gemüsesorten aus ökologischem Anbau sowie Öko-Vital-Lebensmittel vom Trinkessig bis zur Schokolade. Weitere Höhepunkte werden die Präsentation von innovativen Kräutertreppen, hochmodernen Photovoltaikanlagen, besonders umweltverträglichen Luft- und Bambusbetten und von Schutztechnik gegen Elektrosmog und Hochfrequenzbelastung sein.

Vielfältiges Rahmenprogramm mit Flohmarkt, Kunst- und Handwerkermarkt

Zu den Highlights gehört auch ein großer Flohmarkt auf dem Festgelände am Hagen (Samstag, 18.4. von 10 bis 16 Uhr). Denn: Wer "aus zweiter Hand" kauft, spart Geld und schont die Umwelt. Premiere feiert in diesem Jahr auch der begleitende Kunst- und Handwerkermarkt, der für Händler parallel zur ökovita®plus vom 16. bis 19.4 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat.

Interaktive Angebote für Groß und Klein

Ganz besonders setzen die Veranstalter in diesem Jahr auf interaktive Angebote: So können Besucher an zehn Stationen kostenlos einen umfassenden Check-up absolvieren und ihren persönlichen Gesundheitspass mit nach Hause nehmen. Auf dem Freigelände werden Kart-Slalom und Segway-Touren die Gäste begeistern. Der in Straubing geborene Starkoch Ralf Jakumeit lädt die kleinen Messebesucher zu einer Kinderkochshow. Eine umfassende Kinderbetreuung während der gesamten Öffnungszeiten ergänzt das Angebot.

"Mehr Besucher als erwartet"

Konzipiert ist die ökovita®plus nach dem erfolgreichen Vorbild der Ostbayernschau, eine der besucherstärksten Verbraucherausstellungen bundesweit, die jedes Jahr in Straubing stattfindet. In Kombination mit dem traditionellen Straubinger Gäubodenvolksfest ist diese Ausstellung als gelungene Mischung aus Information und vor allem eine attraktive Erlebniswelt für die ganze Familie.

Dieses Konzept funktioniert auch bei der ökovita®plus, wie die Resonanz der Aussteller und der Besucher im letzten Jahr gezeigt hat. Zusätzliches Plus für hohe Besucherzahlen: Der Eintritt in die ökovita®plus ist auch in diesem Jahr kostenlos.

Bereits am vergangenen Samstag hat unmittelbar neben dem Messegelände das Familien-Volksfest begonnen, das bis zum kommenden Sonntag dauert. "Das Fest hat bereits mit erfreulich gutem Publikumszuspruch am Startwochenende begonnen und auch für den ökovita-Besuch ist es eine echte Bereicherung" sagt Roman Preis. 30 attraktive Fahr- und Vergnügungsgeschäfte wie auch Schmankerlstände bieten dort ein vor allem auf Familien abgestimmtes Unterhaltungsprogramm.

Hinweis für die Redaktion:
Die Fotos in Druckqualität und weitere Pressetexte
finden Sie im Internet unter: http://oekovita.newswork.de
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

NewsWork ist eine der führende Presseagenturen im Zentrum des Kontinents: der EU-Region "Central Europe". Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist auf die Bereiche Tourismus, Gesundheit, Wissenschaft und Energie spezialisiert. Ein weiterer Kernbereich der NewsWork-PR ist die grenzüberschreitende Pressearbeit, unter anderem mit von der Europäischen Union geförderten Kommunikationsprojekten.

Mehr Infos: www.newswork.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer