Freitag, 09. Dezember 2016


Internationaler Wellness-Tag am 13. Juni erstmals in Deutschland: Jeder dritte Deutsche setzt im Urlaub auf eine entspannende Wohlfühl-Auszeit

(lifePR) (Bad Gögging, ) Wohlfühlen liegt im Trend: Am 13. Juni findet in rund 30 Ländern der "Global Wellness Day" statt - erstmals auch in Deutschland. Gesundheit ist für die Deutschen laut Marktforschungsinstitut TNS mittlerweile das höchste Gut im Leben. Mit innovativen Angeboten haben sich Deutschlands Kurorte wie das bayerische Bad Gögging darauf eingestellt.

Reinigende und gesunde Moor-Kreide-Anwendungen, Meersalz-Birken-Melisse-Peelings oder ein beruhigendes Bad im Naturhopfen: Immer mehr Deutsche schätzen die belebende Kraft der Wellness-Oasen im eigenen Land. Die große Nachfrage nach Wellness- und Spa-Angeboten ist in Deutschland mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftsfaktor: Mehr als 70 Milliarden Umsatz erzielt die Branche jedes Jahr in Deutschland - Tendenz steigend. "Jeder dritte Deutsche interessiert sich für das Thema Wohlbefinden im Urlaub", sagt Astrid Rundler, Tourismus-Managerin im bayerischen Bad Gögging, anlässlich des dritten Internationalen Wellness-Tages, der in diesem Jahr am 13. Juni stattfindet und an dem sich Deutschland erstmals beteiligt.

Die eigene Gesundheit wird für die Deutschen immer wichtiger. Zum ersten Mal kam das körperliche und seelische Wohlbefinden im repräsentativen "Werte-Index" des Marktforschungsinstituts TNS 2014 auf Platz 1 der wichtigsten Grundüberzeugungen der Bundesbürger. Die bis dahin führenden Themen Freiheit, Familie und Erfolg belegen nur noch die Ränge zwei bis vier. Das neue Bewusstsein für den eigenen Körper spiegelt sich auch im veränderten Urlaubsverhalten der Deutschen wieder: Rund zwei Drittel der Bundesbürger planen innerhalb der nächsten drei Jahre einen Urlaub im Zeichen von Gesundheit und Wohlbefinden.

Traditions-Kurorte wie das bayerische Bad Gögging, vor 2.000 Jahren von den Römern als Gesundbrunnen entdeckt, haben ihr Angebot mit Millioneninvestitionen auf die Wellness-Gäste von morgen ausgerichtet: In dem beschaulichen Ort, rund eine Autostunde nördlich von München gelegen, bieten drei Hotels mit Vier-Sterne- und Vier-Sterne-Superior-Komfort ihren Gästen großzügige und moderne Wellnessbereiche mit jeweils ganz besonderem Schwerpunkt: Das "Marc Aurel Spa & Golf Resort" setzt auf römisches Ambiente und ein Thermalwasser-Schwimmbecken mit olympischen Maßen direkt am Golfplatz. Das Hotel "The Monarch" ist ein klassisch-elegantes Haus mit Thermal-Innen-und-Außenpools im Wellness-Bereich. Das familiengeführte Traditionshotel "Eisvogel" ist im modernen Landhausstil eingerichtet und verwöhnt die Gäste mit der beruhigenden Kraft des Hopfens - nicht nur im Bierglas.

Bad Gögging gilt als Vorreiter bei der zukunftsweisenden Kombination der drei traditionellen natürlichen Heilmittel Thermalwasser, Schwefelwasser und Moor mit neuen Anwendungsformen. Beispielsweise bietet das Thermalbad Limes-Therme in seinem Wellness-Bereich "TerraVitalis" ein Naturmoorpeeling, das Hautbild und Gesundheit gut tut.

Bei den Gästen kommen diese innovativen "Wellness- und Wohlfühl-Wege" an: Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Übernachtungen um knapp vier Prozent auf rund 480.000. Die Kombination von Gesundheitskompetenz, regional gefärbten Wellnessangeboten und Aktivitäten in intakter Natur soll in Zukunft noch mehr Gäste an die Donau locken.
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

NewsWork ist eine der führende Presseagenturen im Zentrum des Kontinents: der EU-Region "Central Europe". Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist auf die Bereiche Tourismus, Gesundheit, Wissenschaft und Energie spezialisiert. Ein weiterer Kernbereich der NewsWork-PR ist die grenzüberschreitende Pressearbeit, unter anderem mit von der Europäischen Union geförderten Kommunikationsprojekten.

Mehr Infos: www.newswork.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer