Montag, 05. Dezember 2016


50 Jahre „Jugend forscht“: Gewinner des Landeswettbewerbs Bayern in Regensburg gekürt

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

(lifePR) (Regensburg - obx, ) „Jugend forscht“ ist eine beispielhafte Erfolgsstory: Vor 50 Jahren rief der damalige Stern-Chefredakteur Henri Nannen die Initiative „Jugend forscht“ ins Leben, um den wissenschaftlichen Nachwuchs der Bundesrepublik zu fördern. Die Bundessieger des Wettbewerbs qualifizieren sich über Vorentscheidungen. Wichtigste Hürde: der Landeswettbewerb, den in diesem Jahr die Bayernwerk AG ausgerichtet hat. Jetzt wurden die bayerischen Sieger des 50. Jubiläumswettbewerbs bekanntgegeben. In den sieben Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik hat eine Fachjury zehn Sieger ausgewählt. Erfreulich: Fünf der zehn verliehenen Siegerpreise gingen nach Ostbayern.

In einem spannenden, dreitägigen Wettbewerb haben 89 Jungforscher, alleine oder in Teams, in Regensburg um die „Jugend forscht“-Krone Bayerns gerungen. „Wir brauchen das Klima, das Forschern kreativen Raum, Unterstützung und Anerkennung sichert. Damit kann man nicht früh genug beginnen. Und dazu wollen auch wir beitragen“, sagte Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel des Patenunternehmens Bayernwerk bei der Preisverleihung.

Die komplette Reportage zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

obx-news ist der Reportage-Service der NewsWork AG, einer der führenden PR- und Presseagentur in der Europaregion Zentral-Europa. obx-Reportagen im Stil und in der Qualität der Reportagen großer Presseagenturen können von Medien kostenfrei verwendet werden. obx arbeitet unabhängig. Der Reportagedienst wird unter anderem durch öffentliche Institutionen (Tourismusverbände, Wirtschaftskammern und Regionalmarketing-Einrichtungen) finanziert.
Mehr Infos: www. obx-news.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer