Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137776

Werden und Vergehen im Buchenwald

Wanderung mit dem Ranger in den Nationalpark

(lifePR) (Bad Wildungen, ) Am Samstag den 19.12.2009 lädt Ranger Markus Daume zu einer spannenden Wanderung in den Nationalpark ein. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr der Parkplatz Elsebach bei Schmittlotheim. Markus Daume führt drei Stunden durch das Schutzgebiet und entdeckt mit den Teilnehmern das natürlichen Werden und Vergehen im Buchenwald.

Außerdem bietet Markus Daume den Wanderbegeisterten Antworten auf viele spannende Fragen: Was ist ein Nationalpark eigentlich? Was sind seine Ziele? Warum wurde ein Nationalpark gerade in der Region Kellerwald-Edersee gegründet? Neben den interessanten Informationen zum Nationalpark begeistert die ca. 5,5 km lange Elsebach-Route durch einige der ältesten Baumriesen im Nationalpark.

Die Route führt die Wanderer entlang des waldökologischen Lehrpfades. Zahlreiche Waldbilder gilt es zu entdecken und ökologische Zusammenhänge zu erkennen. Was machen Ameisen im Winter? Wie entwickeln sich Windwurfflächen? Was geschieht, wenn ein Baumriese abstirbt und zu Boden fällt?

Ranger Markus Daume ergründet gemeinsam mit den Teilnehmern die Entwicklungsprozesse im Buchenwald und begibt sich mit ihnen auf eine spannende Zeitreise.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Führung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Nationalparks und zum Nationalpark selbst unter: www.nationalpark-kellerwald-edersee.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer