Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 48686

N24-EMNID-UMFRAGE: Bushs Abschiedstour: Deutsche ziehen negatives Fazit der Amtszeit

(lifePR) (Berlin, ) Die überaus große Mehrheit der Deutschen bewertet die Arbeit von US-Präsident Bush zum Ende seiner Amtszeit kritisch: Nur 14 Prozent sagen, der US-Präsident habe gute Arbeit geleistet (2005: 54 Prozent), wohingegen 77 Prozent ihm schlechte Arbeit attestieren. Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24. Mit Blick auf die anstehenden Präsidentschaftswahlen wünschen sich die meisten Befragten, nämlich 77 Prozent, Barack Obama von den Demokraten als Nachfolger. Für John McCain sprechen sich lediglich zehn Prozent aus. Die kritische Sicht auf den amtierenden Präsidenten spiegelt sich aber nicht in der grundsätzlichen Einstellung gegenüber US-Amerikanern wider: 77 Prozent geben an, sie fänden das amerikanische Volk sympathisch.

(Bei allen genannten Zahlen gilt: Differenz zu 100 Prozent = keine Angabe.)

Umfragezeitraum: 09.06.2008
Befragte: ca. 1.000
Fehlertoleranz: +/- 2,5

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24!

Alle Ergebnisse der aktuellen N24-Emnid-Umfrage werden am Donnerstag
(12.06.08) in der Sendung "Morgenreport" (9:00 - 12:00 Uhr) auf N24 präsentiert.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer