Sonntag, 25. September 2016


Abitur auf dem privaten Weg – Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter

Eine gymnasiale Ausbildung ist auch ohne Notendurchschnitt und Probeunterricht möglich

(lifePR) (München, ) Im Leben gibt es immer verschiedene Wege ein Ziel zu erreichen. Dies gilt im Straßenverkehr genau so wie bei einer Gipfelbesteigung, aber auch bei der gymnasialen Ausbildung. Das Ziel ist das Abitur, aber was ist der "beste" Weg dorthin? Für jedes Kind ist dies ein wenig anders. Außer dem öffentlichen, staatlichen Gymnasium gibt es auch die Privatschulen, die den Weg zur Hochschulreife ermöglichen.

Unter den Privatschulen sind die staatlich anerkannten Gymnasien von den staatlich genehmigten zu unterscheiden. Aber was ist der Unterschied?

Staatlich anerkannte Privatgymnasien haben den gleichen Status wie öffentliche Schulen, d.h. sie haben das Recht, die allgemeine Hochschulreife selbst zu verleihen. Staatlich genehmigte Gymnasien haben dieses Zeugnisrecht nicht, dafür aber sehr große pädagogische Freiheit gerade was Aufnahme - oder Vorrückungskriterien betrifft. Deshalb können die genehmigten Schulen einen sehr individuellen Weg zur Allgemeinen Hochschulreife anbieten. Die Abiturprüfungen selbst werden an einer Staatsschule abgelegt.

Alle Eltern machen sich bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule viele Gedanken, welcher Weg der richtige ist. Vor allem, weil nicht jeder Viertklässler Anfang Mai ein 'ausreichendes' Übertrittszeugnis zum Gymnasium erhalten wird. Manchmal fällt auch nach den ersten Jahren im Gymnasium eine Entscheidung zu einem Wechsel, da der bisherige Weg sich als unpassend für den Schüler herausgestellt hat.

Das Gymnasium Dr. Florian Überreiterhttp://www.ueberreiter.de bietet hier seit 60 Jahren eine echte Alternative. Als staatlich genehmigtes Gymnasium besitzt es trotz Befolgung des bayerischen Lehrplans einen größeren Spielraum, zum Beispiel bei der Unterrichtsgestaltung sowie bei der Aufnahme. Hier entscheidet ein Gespräch mit der Schulleitung über die Aufnahme und nicht der Notendurchschnitt.

In kleinen Klassen und mit speziellem Förderprogramm bis hin zum Einzelcoaching erhalten die Schüler am Überreiter Gymnasiumhttp://www.ueberreiter.de eine individuelle Förderung. Hier kann mehr Rücksicht auf die Situation der einzelnen Schülerin und des einzelnen Schülers genommen werden. In der rhythmisierten Ganztagesschule können Talente besonders gefördert werden, und es kann gezielt auf Schwächen eingegangen werden. Neben den Lehrern stehen den Schülern in den Kernfächern, in der Hausaufgabenbetreuung und in den Pausen auch Pädagogische Assistenten zur Seite, die sie durch den Schulalltag begleiten und fördern. Engagierte und erfahrene Lehrer sorgen in einer lernfreundlichen Umgebung dafür, dass Schüler den Anschluss nicht verlieren und ihren Weg zum Abitur erfolgreich zurücklegen. Ergänzt wird das Team durch einen Lerncoach und einen Schulpsychologen. Die in Zusammenarbeit mit einer staatlichen Schule durchgeführte Abiturprüfung wird durch ein internes Probeabitur intensiv vorbereitet.

Auch Schüler mit Realschul- oder M10-Abschluss können am Überreiter Gymnasium ihr Abitur erlangen. Eine Brückenklasse bereitet sie speziell darauf vor.

Das Überreiter Gymnasiumhttp://www.ueberreiter.de liegt sehr zentral in München-Haidhausen, nahe dem Gasteig und Ostbahnhof. Ein Schuleintritt in alle Jahrgangsstufen ist auch während des Schuljahres möglich.

Noch mehr Informationen über das Überreiter Gymnasium erhalten Sie auf www.ueberreiter.de oder direkt in einem persönlichen Gespräch mit der Schulleitung. Terminvereinbarung unter Tel. 089- 4 52 44 56 0 oder Email: verwaltung@ueberreiter.de Der nächste Infoabend findet am 19.05.2015 um 19 Uhr statt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries

Die gemeinnützige Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries - ist die Trägerin mehrerer pädagogischer Einrichtungen in München: des bilingualen Jan-Amos-Comenius-Kinderhauses mit Krippe, Kindergarten und Hort sowie der bilingualen Jan-Amos-Comenius-Grundschule in Pasing, des staatlich genehmigten Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter in Haidhausen und des staatlich anerkannten Obermenzinger Gymnasium mit bilingualem Zug. All unsere Schulen sind Ganztagsschulen. Die zugrunde liegenden Prämissen aller Einrichtungen sind die Erziehung zur sozialen Verantwortung, zum europäischen Gedanken und zu einer leistungsorientierten Individualpädagogik in angstfreier Lernatmosphäre.

Diese ganzheitliche Bildung von der Krippe bis zum Abitur ist einmalig in München.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchner-schulstiftung.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer