Sonntag, 11. Dezember 2016


Neue DTM-Tribüne ab sofort verfügbar

(lifePR) (Oschersleben, ) Für die DTM vom 11. bis 13. September in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben ist ab sofort eine neue überdachte Tribüne der Kategorie Gold buchbar. Damit reagiert die Arena auf die verstärkte Anfrage nach überdachten Plätzen in der besten Kategorie.

2015 findet die DTM wieder im September statt und das macht sich auch bei den Vorverkaufszahlen bemerkbar. "Der Mai-Termin im vergangenen Jahr war sicher nicht ideal - vor allem aufgrund der zahlreichen Großveranstaltungen, die wir innerhalb von acht Wochen zu Gast hatten", sagt Thomas Voss, Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben GmbH. "In diesem Jahr stellen wir eine stärkere Ticketnachfrage fest - vor allem bei den sehr beliebten Tickets der Kategorie Gold. Dabei achten zahlreiche Fans darauf, dass sie ihren festen Sitzplatz auf einer überdachten Tribüne buchen können." Auf diese Nachfrage wurde in der Arena nun reagiert. Die neue temporäre Zusatztribüne wird im Zuschauerbereich Nord direkt neben der permanenten Nordtribüne aufgebaut und garantiert einen guten Überblick über große Teile der Strecke. Auch die für die Nordtribüne dann bereits aufgebaute Videowand wird von dort aus einsehbar sein.

"Wir schaffen damit über 1.000 weitere überdachte Sitzplätze der Kategorie Gold", sagt Thomas Voss weiter. Die Tickets in dieser Kategorie kosten für das gesamte Wochenende 52 Euro. "Da es in diesem Jahr am Samstag und Sonntag jeweils ein DTM-Rennen geben wird, gehen wir davon aus, dass sich zahlreiche Besucher für das Wochenendticket entscheiden. Der Unterschied zum Sonntagsticket beträgt gerade einmal 5 Euro."

Informationen und Tickets zur DTM in der etropolis Motorsport Arena gibt es unter www.motorsportarena.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke - alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Seit Januar 2013 engagiert sich der Elektromobilitäts-Spezialist E-Tropolis GmbH als Namenssponsor. Mit jährlich mindestens 500.000 Besuchern an über 280 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport - und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer