Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 539237

Vernetzte Autos: Car Connectivity Award 2015

auto motor und sport und CHIP rufen zweite Runde der großen Leserwahl aus

(lifePR) (Stuttgart, ) Welches Navigationssystem findet die schnellsten und besten Routen? Wer bietet die cleverste Smartphone-Integration? Welcher Hersteller baut das hilfreichste Assistenzsystem? Dies und einiges mehr wollen die Motorzeitschrift auto motor und sport (Motor Presse Stuttgart) und das Technikmagazin CHIP (Hubert Burda Media) von ihren Lesern und Onlinenutzern wissen. Die Wahl findet im Internet unter www.connectivity-award.de statt. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von über 48.000 Euro.

Die Online-Leserbefragung startet bereit zum zweiten Mal, nachdem sich bei der erfolgreichen Premiere 2014 rund 42.700 Leser beider Magazine beteiligt hatten. Im Rahmen des "Car Connectivity Awards 2015" können die Leser und User von CHIP sowie von auto motor und sport vom 30. April bis zum 24. Juni 2015 ihre Favoriten in elf Kategorien bestimmen: Telefon-Integration, Carsharing-Dienste, Mobilnetze, Automotive-Apps, Navigationssysteme, Entertainment/Multimedia, Soundsysteme, Assistenzsysteme Komfort, Assistenzsysteme Sicherheit sowie Bedienungskonzepte/Displays. In der Kategorie "Connected Cars", wählen die Teilnehmer aus zwölf Modellen das aktuell am umfangreichsten vernetzte Auto.

"Die fortschreitende Vernetzung des Alltags fängt an, auch die persönliche Mobilität zu verändern - zum Beispiel mit modernem, App-gestütztem Car-Sharing. Eine Kategorie, die wir 2015 neu zur Wahl stellen", sagt Josef Reitberger, Chefredakteur von CHIP.

"Beim Thema "Connectivity" bilden die beiden Medienmarken auto motor und sport und CHIP ein echtes Dream Team: Beide sind in ihren jeweiligen Themenfeldern publizistische Flaggschiffe, die über Jahrzehnte eine ausgeprägte und anerkannte Testkompetenz erworben haben", so Ralph Alex und Jens Katemann, Chefredaktion auto motor und sport. "Beide Titel erreichen sehr technikaffine Leser und Internetnutzer, die in ihrem persönlichen Umfeld als Trendsetter und Meinungsführer wirken. Das Interesse an Car-Connectivity-Features ist bei dieser Zielgruppe überdurchschnittlich hoch."

Unter allen Teilnehmern werden Preise im Gesamtwert von über 48.000 Euro vergeben. Erster Preis ist ein Mercedes CLA 180 Shooting Brake mit AMG-Line-Paket und umfangreicher Connectivity-Ausstattung im Wert von 41 293 Euro. Den Zweitplatzierten erwartet ein Fernseher von Samsung mit gewölbtem 55-Zoll-Display inklusive Soundbar, mit dem Filme in Ultra-HD erlebt werden können - Wert circa 4.500 Euro. Dritter Preis: ein Multiroom-Soundsystem der Marke Raumfeld im Gesamtwert von rund 2.700 Euro.

Welche Produkte, Apps und Bedienkonzepte in den einzelnen Kategorien zur Wahl stehen, veröffentlichen auto motor und sport in der Ausgabe 10/2015 sowie CHIP in Heft 6/2015. Beide Titel erscheinen am Donnerstag, 30. April.

Über CHIP

Das CHIP-Magazin ist Trend-Barometer, Test-Instanz und Technik-Ratgeber für die digitale Welt. Jeden Monat erreicht es 1,92 Millionen Leser (ma 2015-I), die sich für digitale Technik begeistern - rund um PC, Home Entertainment sowie Smartphones und Tablets. Das Magazin erscheint in 14 Ländern. CHIP Online (www.chip.de) ist Deutschlands Webseite Nr. 1 für Computer, Mobile und Home Entertainment. Das Download- und Kaufberatungsportal bietet unabhängige Tests, aktuelle News und eine der bedeutendsten Community-Plattformen in Deutschland. Laut AGOF internet facts 2015-02 erreicht CHIP Online 14,42 Millionen Unique User im Einzelmonat und ist damit unter den Top 10 der reichweitenstärksten Webseiten.
Diese Pressemitteilung posten:

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

auto motor und sport ist wichtigste Medienmarke der Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de), die seit über 65 Jahren in vielen Ländern der Welt für automobile Leidenschaft, Entdeckergeist, Testkompetenz sowie unabhängigen Automobil-Journalismus steht. Das Magazin und die digitalen Kanäle von auto motor und sport (www.auto-motor-und-sport.de) erreichen in Deutschland monatlich rund fünf Millionen Leser und User (Best4Planning 2014).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer