Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547233

Gefeierte Dirndln und prämierte Edelbrände

26. - 27. September: Festtage im Pielachtal

(lifePR) (Wieselburg, ) Zum zehnten Mal feiert das Pielachtal am 26. und 27. September seinen traditionellen Dirndlkirtag. Schauplatz ist heuer Rabenstein an der Pielach. In die vierte Runde geht in diesem Rahmen auch die Pielachtaler Edelbrandprämierung: Die besten Edelbrände und Liköre des Landes werden mit dem "Goldenen Dirndltaler" ausgezeichnet.

Wenn fesche Dirndln im festlichen Dirndl leuchtend-rote Dirndln naschen, dann handelt es sich um den Pielachtaler Dirndlkirtag.

Alljährlich zur Erntezeit der Kornelkirschen oder auch Dirndln erklärt das "Tal der Dirndln" an zwei Tagen einen Ort im Pielachtal zur "Festzone". Heuer ist es die Marktgemeinde Rabenstein an der Pielach und zwar am Samstag, 26. und Sonntag, 27. September.

Im Rahmen des Dirndlkirtages findet diesmal auch zum vierten Mal die Pielachtaler Edelbrandprämierung statt. Alle Edelbrenner des Landes sind eingeladen, daran teilzunehmen. Die Verkostung und Prämierung der Edelbrände und Liköre wird von Experten der Landwirtschaftskammer begleitet.

Köstliches, Hübsches und Wärmendes rund um die Dirndl
Kulinarisch verwöhnt der Dirndlkirtag mit typischen Pielachtaler Dirndl-Spezialitäten, die man bei rund 55 Ausstellern an bunten Ständen kaufen und verkosten kann. Die fruchtige Palette reicht von Säften, Dirndlbowle und Edelbränden über Marmeladen, Schokolade und Torten bis zu würzig eingelegten "Pielachtaler Oliven" sowie Dirndlkern-Schmuck und wärmenden Dirndlkernkissen.

Beim Dirndl-Jux-Triathlon kann man sich im Dirndlkernweitspucken, im Dirndlsprint und im "Tennis wie früher" üben. Außerdem stehen regionale Buchvorstellungen und Dirndlmodenschauen auf dem Programm. Auf die Kinder warten unter anderem ein Bungeetrampolin und eine Riesenrutsche. An beiden Tagen finden um 10 und 14 Uhr geführte Dirndlwanderungen mit den Pielachtaler Naturführern statt.

Musikalisch wird der Dirndlkirtag mit verschiedenen Gesangs- und Tanzdarbietungen aus der Region umrahmt, wie zum Beispiel dem Musikverein Rabenstein, der Alpenrupi-Band, den Anika-Plattlern (Teilnehmer der Großen Chance, Musikantenstadl) und den Mostviertler BlechMusikanten.

Zum Auftakt gibt's bereits am Freitag, 25. September ab 18 Uhr ein Dirndl Warm-up im Café-Pub "My Way" mit Livemusik, Austropop und einem regionalen Schmankerlbuffet.

Unterstützt wird der Pielachtaler Dirndlkirtag unter anderem von der Raiffeisenbank Region St. Pölten.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer