Sonntag, 04. Dezember 2016


monte mare Andernach eröffnet großzügigen Anbau

(lifePR) (Andernach, ) Am 1. Juni wurde der neue SPORTS-Bereich im integrierten Fitnessstudio la vida SPORTS des monte mare in Andernach eröffnet. Bereits 8 Monate nach Baubeginn konnte die Erweiterung um 750 Quadratmeter zusätzliche Fläche fertig gestellt werden. Nun trainieren die Mitglieder auf mehr als 1.750 Quadratmetern. Aber nicht nur die reine Trainingsfläche wurde erweitert. Entstanden sind zudem ein dritter Kursraum, eine zweite große Kursterrasse mit Sonnensegel und weitere Räumlichkeiten für Ernährungsberatung und Workshops sowie einen einzigartigen Personal Traingsbereich.

Spezielle Ernährungs-, Bewegungs- und Gesundheitsprogramme sowie ein Kurs zur Stressbewältigung runden das ganzheitliche Angebot des Unternehmens ab. monte mare in Andernach bietet daher über die reine Fitnessmitgliedschaft hinaus weitere Angebote wie la vida VITAL zur Gewichtsreduktion, la vida GESUNDHEIT, Stressmanagement, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Rückbildungskurse mit Baby, Hip Hop- und Salsa-Kurse und vieles mehr.

Mit dem neuen la vida FUNCTIONAL Konzept wird zudem der ganze Körper in kürzester Zeit mit komplexen Bewegungsabläufen trainiert. Der IronQube® von gym80 kombiniert funktionelle Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, statische Stabilitätsübungen und Cardioelemente. Ziel des Functional Training ist es, im Alltag schmerzfrei und leistungsfähiger zu sein.

Mit dem Sommerangebot zum Kennenlernen testen Interessierte das Fitnessstudio übrigens sechs Wochen lang zum Sparpreis von nur 69 Euro. Im Sommerangebot enthalten sind der Vitalitätscheck, ein individueller Trainingsplan, die Nutzung aller Kurse und eine Getränkeflatrate. Gegen einen Aufpreis von nur 20 Euro ist die tägliche Saunanutzung (bis 2 Stunden) inklusive.

Neben dem neu eröffneten SPORTS-Bereich wird derzeit auch noch der SAUNA-Bereich erweitert. Hier werden ein großes Ruhehaus sowie die monte mare SALZWELTEN mit Salzsauna, Infrarot-Sauna und Salzlounge zur Salzinhalation entstehen. Der neue SAUNA-Bereich wird voraussichtlich im Spätsommer 2015 fertiggestellt sein.

Mehr Informationen unter www.monte-mare.de/andernach
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

monte mare Bäderbetriebsges. mbH

monte mare ist mit zwölf Standorten Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna und Wellnessanlagen. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe werden die Badeanlagen konzipiert, geplant, und errichtet. Auch der Betrieb der Objekte unter Umsetzung individueller Marketingkonzepte gehört zum Gesamtpaket des Marktführers. In den vergangenen 5 Jahren stieg der Umsatz um über 6 Mio. Euro. monte mare konnte im vergangenen Jahr mehr als 3,2 Mio. Besucher in seinen Bädern begrüßen und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter. Die Rengsdorfer Unternehmensgruppe monte mare wurde im Oktober 2010 mit dem "Großen Preis des Mittelstandes 2009" von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer