Sonntag, 25. September 2016


Ein ruhiger Hafen für Karnevalsflüchtlinge

Sauna und Wellness bei monte mare statt Faschingstrubel

(lifePR) (Rengsdorf, ) Die Karnevalszeit ist hektisch, wild und bunt - in farbenfrohen Kostümen und mit lauter Musik ziehen die Jecken durch die Straßen. Überall herrscht der Ausnahmezustand. Aber nicht jeder ist ein Fan der fünften Jahreszeit.

Wer dem bunten Treiben entgehen oder nach einer Feier neue Kraft tanken und den Kater vertreiben möchte ist bei monte mare genau richtig. Die Sauna- und Wellnessressorts bleibt während der närrischen Tage karnevalsfreie Zone. Statt Pappnasen, Polonaise und Partymusik erwartet die Gäste ein Ort der Ruhe und Entspannung. Ob allein, zu zweit oder mit Freunden - genießen Sie an Karneval eine Auszeit von Helau und Alaaf.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über monte mare Bäderbetriebsges. mbH

monte mare ist mit zwölf Standorten Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna und Wellnessanlagen. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe werden die Badeanlagen konzipiert, geplant, und errichtet. Auch der Betrieb der Objekte unter Umsetzung individueller Marketingkonzepte gehört zum Gesamtpaket des Marktführers. In den vergangenen 5 Jahren stieg der Umsatz um über 6 Mio. Euro. monte mare konnte im Jahr 2014 mehr als 3,2 Mio. Besucher in seinen Bädern begrüßen und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter. Die Rengsdorfer Unternehmensgruppe monte mare wurde im Oktober 2010 mit dem "Großen Preis des Mittelstandes 2009" von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer