Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69590

Schweizerische Mobiliar Versicherung

(lifePR) (Schweiz, ) Im Juni 08 erhielt Mobi News einen Brief von der Rechtsabteilung der Schweizerischen Mobiliar Versicherungen, unterzeichnet von Herrn Odilo Bürgy und Herrn Christoph Lehmann.

Obig genannte Herren waren der Meinung, dass www.mobinews.ch etwas mit der Schweizerischen Mobiliar Versicherungen zu tun haben könnte und eine Verwechslungsgefahr für die Leser bestünde.

Zitat: „Diese Gefahr wird vorliegend dadurch verstärkt, dass die Mobiliar eine der bekanntesten Versicherungsgesellschaften der Schweiz ist und ihre Kurzbezeichnung „MOBI“ erhebliche Individualisierungskraft erlangt hat. Weil Sie seit Jahren unter dieser Kurzform auftritt und ihre Versicherungsprodukte konsequent mit Serienmarken, die den Stamm „MOBI“ aufweisen, vertreibt, besteht die Möglichkeit, dass Konsumenten die Webseite www.mobinews.ch der Mobiliar zuordnen.“

Sie forderten uns auf, die Domain ev. abzutreten und drohten mit rechtlichen Schritten. Weiter wollten Sie uns verbieten, den Namen Mobi weiter zu verwenden, da Sie den Namen „MOBI“ als Eigentum im schweizerischen Markenregister schützen liessen.
Der Namensgeber von Mobi News ist der heute pensionierte Schlittenhund Mobi. (siehe Bilder)

Mobi News verlangte ein Angebot seitens der Schweizerischen Mobiliar für ihre Forderungen, was Monate später von der Mobiliar übermittelt wurde. Das Angebot war jedoch dermassen unfair, dass wir nicht darauf eingehen konnten.
Auf unser Gegenangebot, auf anwältliche Empfehlung hin, wollte die Mobiliar nicht eingehen, wie sie uns in ihrem Schreiben von heute dem 14.10.08 mitteilt.

Zitat: „Aufgrund laufender interner Überlegungen zum Schutz der Marken der Schweizerischen Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG betrachten wir die Angelegenheit jedoch vorerst als erledigt. Wir werden jedoch die weitere Entwicklung Ihrer Website www.mobinews.ch aufmerksam verfolgen und behalten uns ausdrücklich vor, gegebenenfalls ohne weiter Benachrichtigung rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten“
Seit dieser Störung im Juni 08 seitens der Schweizerischen Mobiliar eröffnete Mobi News vorsorglich ein neues Internet Portal: www.tierschutznews.ch.

Wir sind natürlich froh, dass wir jetzt nach dieser langen und unnötigen Unterbrechung wieder wie gewohnt weitermachen können. Gleichzeitig versuchen wir uns zu distanzieren von der Schweizerischen Mobiliar, damit keine falsche Zuordnung erfolgt.

Erde, Mensch und ganz besonders die benachteiligten Tiere usw. haben es nicht verdient, dass die Schweizerische Mobiliar in ihrem Grössenwahn die Stimme www.mobinews.ch für die Wehrlosen behindert.

Wir können die Schweizerische Mobiliar mit ihrem arroganten materialistischen Gebahren nicht empfehlen und werden uns gegebenenfalls weiter vehement wehren, was im Sinne der guten Sache und unserer zahlreichen Leser ist.

In der Schweiz gibt es einige Domain und Firmen Namen mit dem Wortstamm "Mobi" welche die Mobiliar sonst noch belästigen könnte.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer