Samstag, 10. Dezember 2016


Plug-in Hybrid Outlander auf der Cross Country-Rallye "Baja Portalegre 500"

Modifiziertes Serienmodell mit verstärktem Antrieb und Spezialfahrwerk / Datenmaterial fließt in die Weiterentwicklung elektrischer Antriebe

(lifePR) (Rüsselsheim/Tokio, ) Mit einem Plug-in Hybrid Outlander, dem derzeit weltweit einzigen Serien-Allradmodell mit innovativem Twin-Motor-Konzept, beteiligt sich Mitsubishi an der diesjährigen Offroad-Rallye "Baja Portalegre 500". Ausgetragen wird der spektakuläre Cross Country-Wettbewerb vom 22. bis zum 24. Oktober in dem gleichnamigen Verwaltungsdistrikt im Osten Portugals. Veranstalter der 29. Ausgabe der 1987 erstmals ausgetragenen Baja ist der portugiesische Automobile Club de Portugal (ACP).

Pilotiert wird das Fahrzeug von Mitsubishi-Werksfahrer Hiroshi Masuoka, der bereits zwei Mal in Folge (2002 und 2003) die legendäre Rallye Dakar gewann. Masuoka fungiert zugleich als Kapitän eines Teams, das sich überwiegend aus Mitarbeitern der Mitsubishi Motors Corporation zusammensetzt. Dazu gehören der Teammanager und technische Leiter, Yasuo Tanaka, Ingenieure aus der Entwicklung sowie Spezialisten aus dem Forschungsbereich elektrische Antriebskomponenten.

Die Teilnehmer der Baja Portalegre legen eine Distanz von rund 500 Kilometern zurück, überwiegend im Hochgeschwindigkeitsmodus über flache, aber unbefestigte Straßen. Das Rennen - zugleich 9. Lauf des FIA Cross Country-World Cups 2015 -, ist bekannt dafür, von Top-Piloten aus aller Welt zur Vorbereitung auf die Rallye Dakar genutzt zu werden, der größten Herausforderung dieser Art. Zum diesjährigen Wettbewerb werden insgesamt über 300 Fahrzeuge der Kategorien Automobile, Motorräder und Quads erwartet.

Von Mitsubishi unterstütztes Einsatzteam "Two&Four Motor Sports"

Bei der Rennsportversion des Plug-in Hybrid Outlander handelt es sich um ein Produktionsmodell mit diversen Modifikationen für den Härteeinsatz. Die antriebsseitige Optimierung umfasst unter anderem eine serienmäßige Antriebsbatterie mit erhöhter Leistung, außerdem wurden Batteriesteuerung sowie Generator und Elektromotor dem erhöhten Leistungsniveau angepasst. Darüber hinaus beinhaltet die Wettbewerbsspezifikation einen Überrollkäfig, ein Fahrwerk mit zusätzlicher Bodenfreiheit, verlängerten Federwegen sowie spezielle Rallyebereifung in vergrößerter Dimension.

Die Einsatzbedingungen und Leistungsanforderungen stellen höchste Ansprüche an die Zuverlässigkeit und Standfestigkeit von Batterie und Antriebssystemen. Die daraus gewonnenen Daten fließen vollständig ins Engineering zurück und tragen dazu bei, Plug-in Hybridkomponenten und 4WD-Technologien kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wie schon 2013 und 2014 wird Mitsubishi das japanische Einsatzteam "Two&Four Motor Sports" auch in diesem Jahr mit Teileversorgung, technischem Service und einem Ingenieursteam unterstützen.

Einen Plug-in Hybrid Outlander in identischer Spezifikation bringt Two&Four auch bei der FIA Asia Cross Country Rallye 2015 (8.-14. August) zum Einsatz, die in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges Jubiläum feiert. Die Teilnehmer haben hier eine strapaziöse 2.500-Kilometer-Distanz durch Bergregionen zu überwinden, Start- und Zielort ist die antike Stadt Chiang Mai im Norden Thailands. Nach den Erfahrungen der vergangenen beiden Jahre zählt das Team diesmal zu den Favoriten in seiner Klasse.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

MMD Automobile GmbH

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer