Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60546

EMMENRAUSCH – mehr als zwei Takte

Offizielles MZ-Motorradtreffen

(lifePR) (Regis-Breitingen, ) Wie bereits bekannt gegeben wurde, ist das diesjährige offizielle MZ-Treffen „EMMENRAUSCH“ im Kalender einige Wochen nach hinten gerückt. Dadurch wurde strategischen Überlegungen Rechnung getragen. Vom 12. – 14. September 2008 wird die Emme zum Meeting bitten. Da sich in den vergangenen Jahren immer wieder Freunde der Zschopauer Zwei- und Viertakter darüber geärgert haben, dass der Termin für den Emmenrausch mit dem Motorrad- Grand Prix in Brno zusammenfiel, haben sich die Veranstalter mit der Werksleitung unter Einbeziehung weiterer wichtiger Punkte, wie die Termine des Stadtfestes Chemnitz und des Schlossfestes Zschopau, zusammen auf das zweite Wochenende im September geeinigt. Sicherlich auch positiv für die Urlaubsplanung und im Hinblick auf die im August stattfindenden Schulanfänge.

Um noch mehr Fans nostalgischer und ostalgischer Maschinen ins Mekka des Motorradbaus zu locken, sind 2008 erstmalig auch Besitzer von DDR-historischen und anderen Fremdfabrikaten herzlich willkommen. Egal ob man eine blitzende AWO, Simson, Jawa, Zündapp oder EMW in der Garage stehen hat, der Emmenrausch soll für alle ein Grund werden, die Schmuckstücke zielgerichtet auszuführen. Derzeit überlegt das Team der Mikoleiczyk Event GmbH, ob man Sonderpokalklassen für beispielsweise den schönsten Simson-Vogel oder das am längsten Straßen zugelassene Fremdfabrikat vergeben sollte. Egal wie die Entscheidung ausfallen wird, ist doch eines klar: beim Emmenrausch tut sich etwas und das gibt Hoffnung auf eine positive Weiterentwicklung der Veranstaltung in den kommenden Jahren.

Ansonsten wird alles seinen gewohnten Lauf nehmen. Viele Pokale warten auf Ihre Besitzer und sollen für die Eigentümer historischer Maschinen Teilnahmeanreize bei den Contests schaffen, Auch für reichlich Musik wird wieder gesorgt. Diesmal lassen unter anderem die trinkfreudigen Rauhbeine der norddeutschen Party-Kombo TORFROCK die Kuh fliegen. Großen Bekanntheitsgrad im deutschsprachigen Raum erlangte die 1976 gegründete Band durch den im Jahre 1990 von Bernd Eichinger produzierten Kultfilm WERNER – Beinhart!. Torfrock steuerten den Soundtrack „Beinhart wie ein Rocker“ bei, der sich satte 25 Wochen in den deutschen Singelcharts hielt, dort sogar auf Platz 1 kletterte. Sänger Klaus Büchner – in den 80er und 90er Jahren auch bekannt durch das volkstümliche Duo „Klaus & Klaus“, leiht außerdem als Synchronsprecher der Trickfilmfigur Werner seine markante Stimme.

Torfrock sind Garant für gute Stimmung und eine Bereicherung für den Emmenrausch 2008. Nähere Informationen zu allen Programmpunkten werden in Kürze auf der Internetseite des Treffens www.emmenrausch.com bekannt gegeben.
Diese Pressemitteilung posten:

Mikoleiczyk Event GmbH

Die Mikoleiczyk Event GmbH mit Sitz in Regis-Breitingen bei Leipzig ist seit 15 Jahren im Veranstaltungsmanagement tätig. Das Serviceangebot des Unternehmens umfasst die gesamte Eventinfrastruktur einschließlich Catering. Seit einigen Jahren veranstaltet die Mikoleiczyk Event GmbH erfolgreich eigene Events im Bereich Action, Fun- und Motorsport.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer