Dienstag, 21. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 272028

Lindner Hotels und Resorts entscheiden sich für die "Private Cloud" als Komplettlösung von MICROS

(lifePR) (Neuss, ) MICROS Systems, Inc., ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Gastgewerbe und Einzelhandel, freut sich mitzuteilen, dass die Lindner Hotels und Resorts auch weiterhin auf Technologie der "Next Generation" von MICROS setzen. Das Upgrade auf die zukunftsweisende Unternehmenslösung für das Hotelmanagement wird die derzeit unterschiedlichen und teilweise lokal eingesetzten Systeme harmonisieren und zentralisieren. Die privat geführte Lindner Hotels AG zählt zu einer der schnell wachsenden Hotelgruppen im 4- und 5-Sterne Business- und Resort Segment in Europa. Derzeit ist das Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und Spanien präsent - bis 2012 wird die Expansion in die Slowakei ausgeweitet.

Die Ziele für die Neuausrichtung der IT-Struktur wurden von Lindner klar formuliert: Gewinnmaximierung verbunden mit Umsatzsteigerungen und verbessertem Controlling, reduzierte Transaktionskosten, Optimierung der operativen Prozesse und vor allem verbesserte Produkt- und Serviceleistungen. Zukünftig sollen die Lindner-Gäste ihren Aufenthalt als individuelles Erlebnis wahrnehmen und über moderne Medien jederzeit informiert werden können. Medienbrüche und manuelle Datenabgleiche gehören endgültig der Vergangenheit an.

Für die angestrebte Expansion wird die OPERA Enterprise Solution das stabile und technische Fundament bilden. Als Basis für die Gesamtlösung steht die im MICROS Datencenter in Frankfurt gehostete zentrale OPERA-Datenbank. Von hier aus werden die lokalen und zentralen OPERA Module, wie zum Beispiel das Property Management System (PMS), die Sales & Catering Lösung (S&C) und das zentrale Reservierungssystem (ORS) administriert.

Durch den Einsatz von webHotel und myfidelio.net auf der Distributionsebene steht dem angestrebten Single-Image-Inventory eine professionelle Online-Distributionslösung gegenüber. Verschiedene Distributionskanäle, Reisebüros und Reiseportale können somit direkt über die Lindner-Webseite oder auch über alle klassischen und weltweiten Distributionskanäle das gewünschte Mehrgeschäft generieren.

Die zukünftige zentrale Lösung wird weiterhin das Lindner CallCenter integrieren. Somit wird sichergestellt, dass die Arbeitskompetenz aller Mitarbeiter optimiert und der Service weiter gesteigert wird. Die permanente Interaktion mit den zentralen Profilen garantiert, dass Gäste an jedem Point-of-Sale, ob auf der Lindner-Webseite oder im Call Center zum Beispiel, erkannt werden. Die Zusammenlegung der aktuell 32 Hotels in der "Private Cloud" unterstreicht somit konkret die Zentralisierungsstrategie von Lindner.

"Wir sind stolz darauf, dass sich die Lindner Hotels für MICROS-Fidelio als Lieferanten ihrer zukünftigen und strategischen Unternehmens-Lösung entschieden haben. Hierdurch wird unsere bereits seit Jahren bestehende Partnerschaft gestärkt und durch bisher noch unberührte Möglichkeiten weiter voran gebracht. Das aktuelle Kundenverhalten begegnet ständig wechselnden Trends, da die Gäste jederzeit mobil unterwegs und online sind. Sie treffen Ihre Entscheidungen immer spontaner und erwarten permanent aktuelle und attraktive Angebote. Der Point-of-Service rückt mehr in den Vordergrund und gewinnt zusehends an Bedeutung. Wir entwickeln unsere Hospitality IT-Lösungen schon seit Jahren unter Berücksichtigung dieser aktuellen Trends. Nur so können wir unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Angebote gezielt zu entwickeln und dediziert ihren Kunden, über alle Vertriebskanäle hinweg, also 'Business-to-Guest", zu präsentieren", erklärt Kaweh Niroomand, Präsident MICROS-Fidelio EAME (Europa, Afrika, Naher Osten).

"Die Lindner Hotels & Resorts werden ihren nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg durch langfristige und strategische Entwicklungen und kontinuierliche Innovation ausweiten", kommentiert Otto Lindner, CEO der Lindner Hotels. MICROS wird der Hotelgruppe dabei als globaler IT-Partner professionell zur Seite stehen.

www.micros-fidelio.de / www.lindner.de

Lindner Hotels AG

Innovative Hotelkonzepte, zukunftsweisende Kommunikationslösungen und eine besonders große Vielfalt an Wellness-Angeboten prägen die Vier- und Fünf-Sterne-Hotels & Resorts der Lindner Hotel AG. Mehr als 2.000 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste in den 32 repräsentativen Hotels und Resorts in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz und Spanien. Das familiengeführte Unternehmen hat eine beeindruckende Expansion hinter sich - seit dem Jahr 2000 hat sich die Zahl der Lindner Hotels verdreifacht.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

Lindner Hotels AG
Emanuel-Leutze-Straße 17 / 40547 Düsseldorf
Tel.: +49 211 5997-310 / Fax: +49 211 5997-348
E-Mail: info@lindner.de / www.lindner.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die MICROS-FIDELIO GmbH

MICROS Systems, Inc., mit Hauptsitz in Columbia, USA, ist weltweit führende Anbieter von Unternehmenslösungen für das Gastgewerbe, die Hotellerie und den Handel. Mehr als 310.000 MICROS-Kassensysteme sind derzeit in Tisch- und Schnellservicerestaurants, Hotels, Motels, Casinos, Freizeit-, Unterhaltungs- und Handelsbetrieben in mehr als 140 Ländern auf allen Kontinenten installiert. Darüber hinaus befinden sich Hotelmanagementsysteme, zentrale Reservierungssysteme und Kundeninformationslösungen in mehr als 25.000 Hotels in aller Welt im Einsatz. 90.000 Einzelhandelsgeschäfte arbeiten weltweit mit Point-of-Sale- und Loss-Prevention-Lösungen der Tochtergesellschaft MICROS-Retail. Die Kunden in der Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten werden von der Tochtergesellschaft MICROS-FIDELIO GmbH betreut. Die regionale Firmenzentrale hat ihren Sitz in Neuss.

Die Aktie von MICROS wird an der NASDAQ unter dem Kürzel MCRS gehandelt. MICROS-Fidelio bietet praxiserprobte und individualisierte 'all-in one' Systeme. Das Leistungs-Portfolio umfasst sämtliche Soft- und Hardware Komponenten, ergänzt durch ein einzigartiges Support- und Servicekonzept. Im Mittelpunkt stehen Hotelmanagement Systeme sowie zentrale Reservierungs- und Kundeninformationssysteme. Allein in Deutschland arbeiten 3.500 Unternehmen mit Programmen von MICROS-Fidelio.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.micros-fidelio.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer