Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158793

MICHELIN X-CRANE AT: Der Reifen für Straßen- und Baustellenverkehr

(lifePR) (Karlsruhe, ) Der MICHELIN X-CRANE AT für Mobilkräne bietet auf der Straße und auf der Baustelle ein hervorragendes Leistungspotenzial. Seine Laufleistung konnten die Michelin Techniker im Vergleich zum Vorgänger MICHELIN XGC um bis zu 15 Prozent steigern. Gleichzeitig verringert er wegen seines um rund sieben Prozent reduzierten Rollwiderstands auf der Straße den Kraftstoffverbrauch.Dank der ausgezeichneten Traktion ist er auch für den Einsatz in schwierigem Baustellengelände bestens geeignet. Die Karkassengestaltung erhöht die Bodenaufstandsfläche um bis zu sieben Prozent verglichen mit dem MICHELIN XGC. Das steigert die Sicherheit und verlängert die Laufleistung. Der MICHELIN XCRANE AT kann problemlos nachgeschnitten werden, was die Lebensdauer erhöht und Kosten spart.

Der MICHELIN X-CRANE AT hat eine Tragkraft von bis zu 6,7 Tonnen (in der Dimension 445/95 R 25) bei einer Geschwindigkeitsfreigabe von bis zu 80 km/h (Speed Index F). Moderne Mobilkräne sind technisch hoch entwickelte Fahrzeuge mit zwei bis zwölf Achsen und Hubkapazitäten von 35 bis 1.200 Tonnen. Um für ausgezeichnete Sicherheit zu sorgen, hat der französische Reifenhersteller für seinen MICHELIN X-CRANE AT ein neues asymmetrisches Profil mit neuer Geometrie entwickelt. Ergebnis:kurze Bremswege auf nasser Straße bei gleichzeitig hohem Fahrkomfort.Die Reduzierung der Vibrationen bietet nicht nur höheren Fahrkomfort - auch die Geräuschemissionen konnten gegenüber dem Vorgängerreifen MICHELIN XGC um etwa 1 dB(A) gesenkt werden.

Mithilfe der neuen, gestuften Verschleißindikatoren lässt sich der Abnutzungsgrad am Reifen einfach bestimmen und die Reifenwartung präzise planen. Die Indikatoren visualisieren die Abnutzung des Reifens in drei Stufen: 25, 50 und 75 Prozent.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer