Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154553

MICHELIN Pilot Power 2CT gewinnt Sportreifen- Vergleichstest des Fachmagazins "Motorrad"

Pilot Power 2CT für Europas größte Motorradzeitschrift klarer Sieger Zweikomponenten-Sportreifen dominiert in vier von fünf Disziplinen

(lifePR) (Karlsruhe, ) Der MICHELIN Pilot Power 2CT mit der aus dem Rennsport abgeleiteten Two Compound Technologie (2CT) ist der beste Sportreifen für die Superbike-Klasse. Im Vergleichstest der renommierten Fachzeitschrift "Motorrad" gewann der Zweikomponenten- Reifen vier von fünf Einzeldisziplinen und siegte klar in der Gesamtwertung.

Wichtig für Käufer der sportlichsten Motorrad-Straßenreifen: Der MICHELIN Pilot Power 2CT erwies sich im Test als optimaler Allrounder, wie das Fazit von "Motorrad" unterstreicht: "Er zeigt im Alltag sowohl neu als auch bei halber Laufleistung sowie beim Verschleiß und auf nasser Fahrbahn die beste Leistung. Hut ab vor diesem Spagat".

Das Testteam von "Motorrad" verglich auf einer 4000-Kilometer- Tour durch Frankreich sowie auf abgesperrten Testgeländen sieben Sportreifen-Fabrikate in den Dimensionen 120/70 ZR 17 (vorn) und 190/50 ZR 17 (hinten). Die Testredakteure pilotierten dabei sieben identisch abgestimmte Honda Fireblade. Auf einem weiteren Superbike war als Referenz der MICHELIN Pilot Road 2 2CT montiert, der 2007 und 2008 den Tourenreifentest des Fachmagazins gewonnen hatte.

Bei Nässe, im Handling und in der Haltbarkeit vorn

Besonders die Performance bei Nässe begeisterte die Tester: "Auf nasser Strecke lässt der Michelin die Konkurrenz sprichwörtlich im Regen stehen. In puncto Handlichkeit, Präzision, Haftung und Rückmeldung top", lautete die Bewertung. Dieses Ergebnis basiert auf den aktuellen Laufflächenmischungen von Michelin mit 100 Prozent Silica.

Bestmarken setzte der MICHELIN Pilot Power 2CT auch in dem für jeden Sportfahrer wohl entscheidenden Kriterium: dem Fahrverhalten auf der Landstraße. Die "Motorrad"-Tester bewerteten das Handling jeweils mit neuen Reifen und nach 3.000 Kilometern. Ergebnis: zwei Mal höchste Punktzahl für den MICHELIN Pilot Power 2CT. "Ob neu oder nach halber Laufleistung: Der Michelin vermittelt auf der Landstraße das sicherste Fahrgefühl - selbst bei kühlen Temperaturen. Handlichkeit und Lenkpräzision liegen auf einem sehr hohen Niveau", so die Beurteilung im Originalton. Auch dies ist ein Erfolg der 2CT-Technologie, die eine haftfähige Laufflächenmischung an den Reifenflanken mit einer verschleißfesten Mischung in der Mitte der Lauffläche kombiniert. Dieser widerstandsfähigere Laufstreifen ist zugleich der Schlüssel für die hervorragende Haltbarkeit, die "Motorrad" dem Testsieger von Michelin attestiert: "Gleichmäßiger Abtrag vorne wie hinten, ausreichend Restprofil. Besser geht es nicht."

Als alleiniger Testsieger ist der MICHELIN Pilot Power 2CT damit die optimale Wahl für jene Disziplinen, die bei der Bereifung von kraftvollen Motorrädern der Superbike-Klasse im Alltag gefragt sind: auf der Landstraße, im Hobby-Renneinsatz, bei Nässe und in puncto Haltbarkeit. "Unterm Strich ein klares Ergebnis", bilanziert die Test-Crew: "Der MICHELIN Pilot Power 2CT kann sich in vier von fünf Disziplinen an die Spitze setzen."
Diese Pressemitteilung posten:

Michelin Reiseverlag - Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Michelin ist einer der größten Reifenhersteller der Welt. Das 1891 von den Brüdern André und Edouard Michelin gegründete Unternehmen erwirtschaftete 2009 mit rund 103.000 Beschäftigten einen Umsatz von 14,807 Milliarden Euro und hat weltweit einen Marktanteil von 17,2 Prozent. In 68 Werken in 19 Ländern rund um den Globus entstehen jährlich etwa 150 Millionen Reifen. Darüber hinaus entwickelt und produziert Michelin als Zulieferer namhafter Automobilhersteller Systemkomponenten im Bereich Fahrwerke sowie Reifendruck-Kontrollsysteme. Das Portfolio des nach wie vor weitgehend in Familienbesitz befindlichen Konzerns umfasst insgesamt etwa 21.000 Produkte und Services, die der Mobilität und Sicherheit dienen. Dazu zählen auch Online-Routenplaner sowie die berühmten Reiseführer und Straßenkarten. Die MICHELIN Lifestyle Kollektion ergänzt das umfangreiche Portfolio um nützliche und ansprechende Accessoires rund um die Mobilität.

In Deutschland ist Michelin bereits seit über 100 Jahren vertreten. Heute sind die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA mit einer Jahresproduktion von 17,3 Millionen Reifen und insgesamt rund 7.850 Arbeitsplätzen einer der größten Reifenhersteller in Deutschland. An den Standorten Karlsruhe, Bad Kreuznach, Homburg, Bamberg und Trier sind etwa 4.850 Mitarbeiter in der Produktion, dem Vertrieb und der Logistik beschäftigt. Dazu kommen rund 3.000 Mitarbeiter bei Tochterunternehmen, wie beispielsweise dem Reifen-Räder-Spezialisten EUROMASTER und dem Runderneuerungsbetrieb LAURENT REIFEN GmbH.

Wegbeschreibung

Über die A 5, Abfahrt "Karlsruhe-Mitte". Folgen Sie der B 10, die als Südtangente um den Karlsruher Stadtkern herumführt. Auf der B 10 passieren Sie zwei Unterführungen. Etwa 2,7 Kilometer nach der zweiten, längeren Unterführung nehmen Sie die Ausfahrt B 36 Rastatt/Daxlanden. Halten Sie sich ganz links und biegen Sie an der Ampel links auf die B 36 ab. Sie überqueren eine Brücke und nach etwa 600 Metern liegt auf der rechten Seite die Werkspforte der Michelin Reifenwerke KGaA.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer