Donnerstag, 29. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 534433

Expertenchat zum Thema: Nahrungsmittelallergien und -Intoleranzen

(lifePR) (Ludwigsburg, ) Was für die einen ein Hochgenuss ist, kann bei anderen körperliche Beschwerden auslösen. Nahrungsmittelallergien oder -Intoleranzen führen zu einer empfindlichen Reaktion des Körpers auf ein Lebensmittel. Die körperliche Abwehrreaktion kann von Übelkeit über Hautreaktionen bis hin zu einem lebensgefährlichen allergischen Schock reichen. Die Zahl der Betroffenen nimmt vor allem in den westlichen Industrieländern zu. Jedoch konnte bereits Hippokrates vor rund 2400 Jahren Allergien gegen Nahrungsbestandteile beobachten. Welche Nahrungsmittel rufen besonders häufig Allergien hervor? Was können die Anzeichen sein, die auf eine Allergie oder Intoleranz hindeuten? Und was unterscheidet die Allergie von der Intoleranz? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand eines Expertenchats, den die mhplus Krankenkasse gemeinsam mit dem Beratungsportal "Gesundheit online" anbietet. Die Fragen im Chat beantwortet die Diplom-Ökotrophologin und Ernährungstherapeutin Ruth Gellert am Montag, den 9. März, von 20 bis 21:30 Uhr. Wer den Rat der Expertin einholen möchte, gelangt zum Chat unter http://mhplus.portalgesundheitonline.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

Über mhplus BKK

Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Rund 1.000 Mitarbeiter betreuen an 28 Standorten bundesweit mehr als 550.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen umfangreiche Mehrleistungen und hohe Servicestandards. Mit ihrem Versorgungsprogramm unterstreicht die mhplus ihren Anspruch, Patienten mit chronischen Krankheiten kompetent zu unterstützen. In Fragen privater Zusatzversicherungen kooperiert die mhplus eng mit der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer