Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537088

Expertenchat zum Thema Joggen - So laufen Sie richtig

(lifePR) (Ludwigsburg, ) Bereits beim alltäglichen Treppensteigen wird es sichtbar: Während die einen leichtfüßig ihr Ziel erreichen, schnaufen andere angestrengt Stufe für Stufe hinauf. Für Letztere entsteht hier oft die Erkenntnis, dass mehr Sport hilfreich wäre. Naheliegend ist es, mit Joggen mehr Fitness zu erlangen, denn dieser Sport ist mit wenig Ausrüstung flexibel in den Alltag zu integrieren. Aber: Joggen ist nicht gleich Joggen. Auch hier gibt es einige Dinge zu beachten. Wie sieht zum Beispiel die richtige Technik aus? Und wie findet man den richtigen Schuh? Wie gelingt es, mit dem Joggen möglichst viel Fett zu verbrennen? Auf diese und weitere Fragen gibt es Antworten in einem Expertenchat, den die mhplus Krankenkasse gemeinsam mit dem Beratungsportal "Gesundheit online" am Montag, den 13. April, anbietet Hier beantwortet die Sport-wissenschaftlerin und ehemalige Leistungssportlerin Ingalena Heuck von 20 bis 21:30 Uhr Fragen rund um das Thema Joggen. Wer den Rat der Expertin einholen möchte, gelangt zum Chat unter http://mhplus.portal-gesundheitonline.de/....

Die Expertin: Ingalena Heuck ist Diplom-Sportwissenschaftlerin und war mehrere Jahre Leistungssportlerin im Langstreckenlauf. 2008 wurde Ingalena Heuck dreifache deutsche Juniorenmeisterin und erlangte 2010 den Titel als deutsche Meisterin im Halbmarathon. 2012 beendete sie ihre Karriere als Leistungssportlerin, nimmt aber noch immer an Wettbewerben teil. Nach einem Studium der Sportwissenschaften arbeitet Ingalena Heuck heute als ganzheitlich-medizinische Ernährungsberaterin sowie als Lauftrainerin und –beraterin.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

mhplus BKK

Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Rund 1.000 Mitarbeiter betreuen an 28 Standorten bundesweit mehr als 550.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen umfangreiche Mehrleistungen und hohe Servicestandards. Mit ihrem Versorgungsprogramm unterstreicht die mhplus ihren Anspruch, Patienten mit chronischen Krankheiten kompetent zu unterstützen. In Fragen privater Zusatzversicherungen kooperiert die mhplus eng mit der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer