Sonntag, 26. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 101496

bauma China gewinnt neue internationale Partnerschaft

(lifePR) (München, ) Als Ergebnis eines internationalen Kooperationsabkommens zwischen Messe München und dem amerikanischen Maschinen- und Geräteherstellerverband AEM, Association of Equipment Manufacturers, wird die CONEXPO Asia erstmals in die bauma China 2010, 5. Internationale Fachmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, integriert.

"Mit dieser Zusammenarbeit sind die Weichen für einen weiteren Zuwachs bei der internationalen und insbesondere nordamerikanischen Aussteller- und Besucherbeteiligung bei der bauma China in Shanghai gestellt", kommentierte Eugen Egetenmeir, Stellvertretender Geschäftsführer der Messe München.

AEM Präsident Dennis Slater fügte hinzu: "Der chinesische Markt bietet auch weiterhin ein riesiges Potential für die Bauwirtschaft und unsere Mitglieder. Unsere Unterstützung für die bauma China ist ein wichtiger Baustein unserer globalen, lösungsorientierten Service-Strategie zur Entwicklung der chinesischen und asiatischen Märkte."

Bei der letzten bauma China Veranstaltung im November 2008 waren von den insgesamt 1.608 Ausstellern 81 aus den USA vertreten.

Die bauma China hat sich mit großer Unterstützung ihrer chinesischen Partner als auch zahlreicher, internationaler Verbände, während vier Veranstaltungen zur Leitmesse für die Baumaschinenbranche in China und Asien entwickelt und ein Rekordergebnis erzielt. Mit 210.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist sie die größte und erfolgreichste Messe der Baubranche im asiatischen Raum.

Die bauma China 2010 wird vom 23. bis 26. November im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) stattfinden.

Baumaschinenmessen der Messe München International (MMI)

Neben der Weltleitmesse bauma in München belegt die bauma China als führende Veranstaltung für Asien die Kernkompetenz der Messe München International in der Organisation von internationalen Baumaschinenmessen. Die bauma China 2008 konnte über 113.000 Messebesucher aus allen Regionen Chinas und allen Kontinenten verzeichnen und ist somit die erfolgreichste und wichtigste Messe für die Bau- und Baustoffindustrie in China und Asien. Insgesamt 1.608 Aussteller aus 30 Ländern präsentierten eine vollständige Palette von Bau- und Baustoffmaschinen auf einer Fläche von 210.000 Quadratmetern.

Weitere Informationen zu regionalen Veranstaltungen der Unternehmensgruppe MMI finden Sie hier.http://www.bauma-china.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Messe München GmbH

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit vier Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer