Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157999

Bauzentrum Poing: "Zukunftshäuser. Alles über krisenfeste und energiesparende Eigenheime"

(lifePR) (München, ) Unter dem Titel "Zukunfts-Häuser. Alles über krisenfeste und energiesparende Eigenheime" veranstaltet das Bauzentrum Poing ab Sonntag, 25. April 2010, eine neue, kostenlose Informationsreihe. Experten geben kostenfrei Informationen dazu, wie Bauherren bereits heute mit modernster Technik das Eigenheim für morgen fit machen können. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

"Das Plusenergiehaus - natürlich und effizient" lautet der Titel des Vortrages von Manfred Pfauntsch, Kundenberater, Gruber Naturholzhaus GmbH, von 13.00 bis 14.00 Uhr. Die effizienteste Bauweise mit dem höchsten Wohnkomfort ist das Passivhaus. Mit entsprechender Haustechnik und einer Solarstromanlage auf dem Dach gewinnt man mehr Energie, als das Haus und seine Bewohner verbrauchen können. Das ist das Konzept des Plusenergiehauses. Dass dieses High-Tech Produkt auch baubiologisch konsequent und wohngesund umgesetzt werden kann, zeigt den Besuchern der Fachmann in seinem Vortrag. Anschließend an den Vortrag besucht Manfred Pfauntsch gemeinsam mit den Besuchern das Gruber Haus; mit allen Sinnen kann dort der Einklang von Wohnkomfort und Ökologie erlebt werden. Individualität spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn Gruber Häuser werden bis heute als Einzelstücke gebaut. Der Rundgang endet um 15.00 Uhr.

Der letzte Vortrag des Sonntags beschäftigt sich von 15.00 bis 16.00 Uhr mit dem Thema "Die Zukunft des Wohnens". Dipl.-Ing. (FH) Nadine C. Pupke, freie Architektin, Geschäftsführerin 2P-raum München, gibt Tipps zum Leben mit modernem Design und innovativer Technik. Die Vorstellungen von Raum und Zeit haben sich im Laufe der Industrialisierung fundamental verändert. Spätestens seit der Erfindung des Internets ist die Welt zum globalen Dorf geschrumpft. Damit rückt die Welt immer enger zusammen. Die Wohnung jedoch bekommt verstärkte Bedeutung als Ort zum Rückzug und Innehalten; hier kann der Mensch sein Tempo und seine Umgebung selbst bestimmen. Dabei hat Wohnen weniger mit Eigentum zu tun. Denn der moderne Mensch definiert sich weniger über Besitz, sondern über die Art, wie er lebt. Die Räume reflektieren dabei den individuellen Lebensstil und die jeweilige Lebenssituation. Der anschließende Rundgang bis 17.00 Uhr führt die Besucher zum HUF Haus, DAVINCI Haus und Gruber Haus. Alle drei Häuser zeigen die gelungene Kombination aus Architektur und Design sowie Individualität und Ökologie.

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing der Messe München bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 80.000 Besucher das Informationsangebot der von Eigenheim & Garten betriebenen Veranstaltung. Es ist mit 58 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer